Maurice Hirsch

Aus WikiWaldhof
Wechseln zu: Navigation, Suche
Maurice Hirsch

Maurice Hirsch
Spielerinformationen
Geburtstag 30. Mai 1993
Geburtsort MannheimDeutschlandDeutschland Deutschland
Größe 175 cm
Gewicht 69 kg
Spielberater Familienangehörige
Fuss rechts
Position Defensives Mittelfeld
Zentrales Mittelfeld
Rechter Verteidiger
Vertrag 06/2019
Marktwert 100.000 €
Vereinsinformationen DeutschlandDeutschland Waldhof Mannheim
Trikotnummer 13
Vereine in der Jugend
1997–1999
1999–2008
2008–2012
DeutschlandDeutschland TSV Neckarau
DeutschlandDeutschland SV Waldhof Mannheim
DeutschlandDeutschland TSG 1899 Hoffenheim
Vereine als Aktiver
Jahre Verein Spiele (Tore)1
07/2012 - 06/2014
07/2014 - 06/2015
08/2014 - 01/2016
08/2015 - 01/2016
01/2016 - 06/2016
07/2016 - 06/2017
07/2017 - 06/2018
07/2018 - 06/2019
07/2019 - 06/2020
DeutschlandDeutschland TSG 1899 Hoffenheim II
DeutschlandDeutschland Hannover 96 II
DeutschlandDeutschland Hannover 96
DeutschlandDeutschland Hannover 96 II
DeutschlandDeutschland SpVgg Greuther Fürth (Leihe)
DeutschlandDeutschland Hannover 96 II
DeutschlandDeutschland Stuttgarter Kickers
DeutschlandDeutschland SV Waldhof Mannheim
DeutschlandDeutschland VfB Gartenstadt
47 (1)
18 (0)
7 (0)
18 (0)
6 (0)
20 (1)
17 (0)
14 (1)

1 Angegeben sind nur Liga-Spiele.
 Stand: 2017-08-24

Fehler entdeckt?
Dann schicken Sie hier eine Korrektur ab.

Vorlage:Infobox Fußballspieler/Veraltete ParameterVorlage:Infobox Fußballspieler/Veraltete Parameter

Maurice Hirsch (* 30. Mai 1993 (26) in Mannheim) ist ein deutscher Fußballspieler. Seit 2014 steht er bei Hannover 96 unter Vertrag und ist seit 2016 an die SpVgg Greuther Fürth ausgeliehen.

Karriere

Aufgewachsen im Mannheimer Stadtteil Neckarau begann Hirsch beim heimischen TSV mit dem Fußballspielen. Nach zwei Jahren schloss er sich dem SV Waldhof Mannheim an, für den er von der F- bis zur C-Jugend spielte. Danach wechselte er in die Jugendabteilung der TSG 1899 Hoffenheim. Mit deren A-Junioren gewann er 2010 den DFB-Pokal. Von 2012 bis 2014 spielte er für die Hoffenheimer Reservemannschaft in der Regionalliga Süd.

Zur Saison 2014/15 wechselte er zum Bundesligisten Hannover 96, für den er am 25. Oktober 2014 gegen Borussia Dortmund debütierte.[1]

Um Spielpraxis zu erhalten, wurde Hirsch in der Rückrunde der Saison 2015/16 an den Zweitligisten SpVgg Greuther Fürth verliehen.[2] Danach kehrte er nach Hannover zurück und spielte mit den späteren Waldhöfern Valmir Sulejmani und Timo Königsmann zusammen. Zur Spielzeit 2017/18 schloss sich Hirsch den Stuttgarter Kickers in der Regionalliga Südwest an.[3] Nach 17 Pflichspielen und einer Schambeinreizung kehrte Maurice Hirsch im Juli 2018 mit einen Einjahresvertrag bis 30. Juni 2019 zum SV Waldhof Mannheim zurück.

„Mit dem Wechsel nach Mannheim, freue ich mich, zurück in meine Heimat zu kehren. In meiner Zeit als Jugendspieler beim SV Waldhof habe ich mich sehr wohl gefühlt und verbinde noch immer viele positive Erinnerungen damit. Durch eine Schambeinreizung musste ich die letzten Wochen pausieren, aber die Verletzung ist verheilt und ich bin mir sicher, dass ich schnell zu meiner alten Stärke zurückfinden werde und für die Blau-Schwarzen auf dem Platz alles geben kann,“ so Maurice Hirsch, der auf sieben 1.Liga-, sechs 2.Liga- und 64 Regionalliga-Spiele zurückblicken kann. „Maurice verfügt über ein sehr gutes Passspiel und eine ausgezeichnete Übersicht. Zudem bringt er eine Menge an Erfahrung mit und passt auch charakterlich und menschlich perfekt in unser Team. Wir freuen uns, dass wir ihn zurück nach Mannheim holen konnten,“ zeigte sich der Sportliche Leiter Jochen Kientz freudig. 2019 war Hirsch Mitglied der Meistermannschaft, die nach drei vergeblichen Anläufen in der Relegation endlich den Aufstieg in die 3.Liga schaffte. Im vorletzten Heimspiel erzielte er gegen Elversberg das 1:0.

Nach Ende der Saison wechselte Maurice Hirsch im Juni zum VfB Gartenstadt in die Verbandsliga Nordbaden. Da er sich beruflich neu orientiert, aber weiterhin Fußball spielen möchte, wurde er sich mit den Verantwortlichen beim neuen Verein schnell einig.[4]

Statistiken

Saison Verein Land Liga Einsatz Tore
2008/09 TSG 1899 Hoffenheim B-Jugend DeutschlandDeutschland B-Junioren Bundesliga Süd/Südwest 18 1
2009/10 TSG 1899 Hoffenheim B-Jugend DeutschlandDeutschland B-Junioren Bundesliga Süd/Südwest 19 3
2009/10 TSG 1899 Hoffenheim A-Jugend DeutschlandDeutschland A-Junioren Bundesliga Süd/Südwest 6 1
2010/11 TSG 1899 Hoffenheim A-Jugend DeutschlandDeutschland A-Junioren Bundesliga Süd/Südwest 16 4
2011/12 TSG 1899 Hoffenheim A-Jugend DeutschlandDeutschland A-Junioren Bundesliga Süd/Südwest 22 4
2012/13 TSG 1899 Hoffenheim DeutschlandDeutschland Regionalliga Südwest 20 0
2013/14 TSG 1899 Hoffenheim DeutschlandDeutschland Regionalliga Südwest 27 1
2014/15 Hannover 96 DeutschlandDeutschland 1. Bundesliga 7 0
2014/15 Hannover 96 U23 DeutschlandDeutschland Regionalliga Nord 9 0
2015/16 Hannover 96 DeutschlandDeutschland 1. Bundesliga 0 0
2015/16 Hannover 96 U23 DeutschlandDeutschland Regionalliga Nord 9 0
2015/16 SpVgg Greuther Fürth DeutschlandDeutschland 2. Bundesliga 6 0
2016/17 Hannover 96 U23 DeutschlandDeutschland Regionalliga Nord 20 1
2017/18 Stuttgarter Kickers DeutschlandDeutschland Regionalliga Südwest 17 0
2018/19 SV Waldhof Mannheim DeutschlandDeutschland Regionalliga Südwest 14 1
Total 210 16

Bilder

Weblinks

Einzelnachweise

  1. „Neckarauer Bub“ auf großer Bühne auf morgenweb.de vom 13. November 2014, abgerufen am 4. Februar 2015
  2. Hannover 96 verleiht Hirsch nach Fürth, Internetpräsenz von Hannover 96, abgerufen am 19. Januar 2016
  3. Stuttgarter Kickers: Hirsch kommt, Malone nach Leipzig vom 21. Juni 2017, abgerufen am 25. August 2017
  4. Maurice Hirsch wechselt zum VfB Gartenstadt vfb1950gartenstadt.de vom 23. Mai 2019, abgerufen am 5. Juli 2019


Hier könnte Ihre Werbung stehen

in allen mehr als 20.000 Artikeln