Miodrag Vukotic

Aus WikiWaldhof
Wechseln zu: Navigation, Suche
Miodrag Vukotić
Vukoticmiodrag2002.jpg
Spielerinformationen
Voller Name Miodrag Vukotić
Geburtstag 8.November 1973
Geburtsort Podgorica, MontenegroMontenegro Montenegro
Größe 185 cm
Spitzname Vuko
Position Innenverteidigung
Trikotnummer 15
Vereine als Aktiver
Jahre Verein Spiele (Tore)1
07/1990 - 06/1994
07/1994 - 06/1996
07/1996 - 01/1997
01/1997 - 07/1997
08/1997 - 11/1997
12/1997 - 06/1998
08/1998 - 03/1999
07/1999 - 06/2000
07/2000 - 06/2002
07/2002 - 06/2003
07/2003 - 06/2004
07/2004 - 11/2004
12/2004 - 06/2005
07/2005 - 06/2006
07/2006 - 06/2007
MontenegroMontenegro FK Budućnost Podgorica
MontenegroMontenegro FK Vojvodina Novi Sad
MontenegroMontenegro FK Budućnost Podgorica
ItalienItalien AC Milan
ItalienItalienFC Empoli
SwasilandSwasiland Young Boys Bern
MontenegroMontenegro FK Budućnost Podgorica
MontenegroMontenegro FK Mogren
DeutschlandDeutschland SV Waldhof Mannheim
MontenegroMontenegro FK Zeta Golubovci
OsterreichÖsterreich SV Ried
OsterreichÖsterreich Kapfenberger SV
MontenegroMontenegro FK Zeta Golubovci
OsterreichÖsterreich SV Ried
MontenegroMontenegro FK Mladost Podgorica
78 (4)
56 (3)


1 (0)
0 (0)


38 (5)
13 (2)
3 (0)
? (?)
5 (0)
2 (0)
Stationen als Trainer
04/2009 - 05/2017
09/2017 - 06/2018
12/2018 - 06/2020
MontenegroMontenegro FK Mladost Podgorica
MontenegroMontenegro Rudar Pljevlja
MontenegroMontenegro Montenegro U21

1 Angegeben sind nur Liga-Spiele.
 Stand: 8. November 2013

Fehler entdeckt?
Dann schicken Sie hier eine Korrektur ab.

Vorlage:Infobox Fußballspieler/Veraltete ParameterVorlage:Infobox Fußballspieler/Veraltete Parameter

Miodrag Vukotić (* 8. November 1973 (46) in Podgorica/Montenegro) ist ein ehemaliger montenegrinischer Fussballspieler.

Spielerkarriere

Nach dem Spielen in den unteren Ligen Jugoslawien im Jahr 1990 wechselte der gelehrte Kaufmann Miodrag Vukotić zum FK Budućnost Podgorica, mit denen er sein Karrieredebüt in der Spitze der jugoslawischen Fussballs gegen Dinamo Zagreb begann. Im Sommer 1994 wechselte er zu FK Vojvodina Novi Sad. In zwei Saisons spielte er mehr als 50 Spiele in der Liga mit dem Team in Novi Sad im Jahr 1996, aber es zog Ihn wieder zurück zu FK Budućnost Podgorica.

Im Januar 1997, wurde Miodrag auf Rat von Dejan Savićević an den AC Milan vergekauft, aber dort konnte er sich nicht durchsetzten und er wurde Ende der Saison an FC Empoli ausgeliehen. Im Sommer 1998 zog es Ihn für ein Jahr zu den Young Boys Bern in die Schweiz. Danach ging es wieder in seine Heimat wo er dann über FK Budućnost Podgorica sowie den FK Mogren im Juli 2000 zum SV Waldhof Mannheim wechselte. In zwei Jahren absolvierte er 38 Ligaspiele sowie ein DFB-Pokalspiel für Mannheim und erzielte dabei 5 Tore. Im Juni 2002 wechselte der Innenverteidiger wieder zurück in sein Heimatsland Montenegro zu FK Zeta Golubovci. Beim mazedonischen FK Mladost Podgorica beendete Miodrag Vukotic im Juni 2007 seine Karriere und übernahm dort im April 2009 bis Juni 2017 den Trainerposten. Von 2017-2018 war Miodrag Vukotić Trainer beim mazedonischen Erstligisten Rudar Pljevlja und übernahm danach die Nationteam der U21 von Montenegro.


Bilder

Weblinks



Hier könnte Ihre Werbung stehen

in allen mehr als 20.000 Artikeln