News April 2008

Aus WikiWaldhof
Wechseln zu: Navigation, Suche
  • 27.04.2008
    Geht dem SV Waldhof im Endspurt Richtung Regionalliga die Luft aus? Mit 0:1 (0:1) unterlag die Conrad-Elf im "Frühschoppen-Spiel" gestern Morgen (Anstoß 11 Uhr) Sonnenhof Großaspach. Ausgerechnet der im Winter vom Alsenweg zu den Kraichgauern gewechselte Abedin Krasniqi versetzte den Blau-Schwarzen mit seinem Tor in der 16. Spielminute den zweiten Nackenschlag in vier Tagen.mehr
  • 23.4.08
    Jeder blamiert sich, so gut er kann. Nach einer streckenweise überheblichen Vorstellung ist der SV Waldhof im Halbfinale des BFV-Hoepfner-Cups ausgeschieden und muss die zuvor gehegten Träume vom DFB-Pokal begraben. Beim vom früheren SVW-Profi Sascha Licht trainierten Landesligisten FC Germania Forst unterlag die Elf von Trainer Alexander Conrad im Elfmeterschießen mit 4:6 (0:1, 1:1). Damit verfehlte der Oberligist sein erstes Saisonziel und muss auf zusätzlich erhoffte Einnahmen im Sommer verzichten.mehr
  • 19.4.08
    Mit seinem zwölften Saisontor hat Angreifer Daniel Reule den SV Waldhof in der Schlussminute vor der zweiten Saison-Heimniederlage gerettet. 3528 Besucher im Carl-Benz-Stadion sahen beim leistungsgerechten 2:2 (1:0) gegen TSV Crailsheim zwei unterschiedliche Hälften. Wobei die starken Schwaben besonders im zweiten Abschnitt den Beweis erbrachten, ein weiter ernst zu nehmender Anwärter auf einen Regionalliga-Qualifikationsplatz zu sein. mehr
  • 13.4.08
    Der SV Waldhof bleibt auf Regionalliga-Kurs. Nach dem 3:0 (0:0)-Auswärtserfolg bei der SGV Freiberg vergrößerten die Blau-Schwarzen ihren Vorsprung auf den Tabellenfünften auf nun fünf Punkte. „Unser Sieg war eventuell ein Tor zu hoch, aber völlig verdient“, zog Trainer Alexander Conrad sein Fazit. „Mit dem ersten Abschnitt war ich nicht so zufrieden, aber nach dem Wechsel haben wir uns befreiter präsentiert und nach dem Doppelschlag zum 2:0 gezeigt, zu was wir im Stande sind“, so der Coach weiter. mehr
  • 5.4.08
    Mit der stärksten Vorstellung nach der Winterpause und einem verdienten 3:0 (0:0) beim FC Nöttingen hat Fußball-Oberligist SV Waldhof in die Erfolgsspur zurückgefunden. "Der SVW ist wieder da", skandierten die rund 600 mitgereisten Fans nach Treffern von Echendu Adiele (55.),Emin Ismaili (76.) und Daniel Reule (81.).mehr


Hier könnte Ihre Werbung stehen

in allen mehr als 20.000 Artikeln