News August 2010

Aus WikiWaldhof
Wechseln zu: Navigation, Suche
Inhaltsverzeichnis:
Mo Di Mi Do Fr Sa So
1
2 3 4 5 6 7 8
9 10 11 12 13 14 15
16 17 18 19 20 21 22
23 24 25 26 27 28 29
30 31



3:1 - SVW erst mit Glück, dann mit Klasse

Ein hartes Stück Arbeit mussten die Oberliga-Fußballer des SV Waldhof verrichten, ehe der 3:1 (2:0)-Sieg gegen den Aufsteiger VfB Neckarrems unter Dach und Fach war. Nach dem Schlusspfiff von Schiedsrichter Johannes Steck aus Nürtingen mussten die Verantwortlichen des SV Waldhof erst einmal kräftig durchatmen. Das Ergebnis von 3:1-(2:0) gegen den schwäbischen Oberligaaufsteiger VfB Neckarrems war klarer als es der Spielverlauf aussagte. Aber letztlich steht unter dem Strich der dritte Saisonsieg und in der Tabelle der Sprung auf Platz drei.


3:1 - Waldhof hält Druck in Linx stand

Nach der Heimniederlage gegen VfL Kirchheim/Teck hat der SV Waldhof in der Fußball-Oberliga Wiedergutmachung betrieben. Dank einer erkennbaren Leistungssteigerung setzte sich das Team von Trainer Reiner Hollich gestern Abend beim SV Linx verdient mit 3:1 (1:0) durch und schaffte wieder den Anschluss an das obere Tabellenmittelfeld. Zum Finale der "englischen Woche" empfangen Kolke, Geiger und Co. am Samstag (15.30 Uhr) Aufsteiger VfB Neckarrems im Carl-Benz-Stadion.


Sebert: Das war grottenschlecht

In der Fußball-Oberliga hat der SV Waldhof gestern Abend einen ersten herben Dämpfer einstecken müssen. Im Heimspiel gegen den VfL Kirchheim/Teck unterlagen die Blau-Schwarzen nach einer schwachen Vorstellung auch in der Höhe verdient mit 0:2 (0:1). "Das war eine indiskutable Leistung. Wir brauchen gar nicht um den heißen Brei herumzureden: Was die Mannschaft geboten hat, war grottenschlecht", war der Sportliche Leiter Günter Sebert sichtlich enttäuscht.


Waldhof punktet in Bahlingen

Der SV Waldhof Mannheim 07 kam am heutigen Abend zu einem 1:1 (1:1)-Unentschieden beim Vorjahres-Dritten Bahlinger SC. Nach dem schweren Auftakt-Programm hat die Mannschaft nun neun Tage Zeit, um sich auf das kommende Liga-Spiel gegen den VfL Kirchheim vorzubereiten.


SVW überzeugt

Der SV Waldhof ist glänzend in die Fußball-Oberliga-Saison gestartet: Beim 1:0 gegen FC Astoria Walldorf hielt Torwart Markus Kolke seinen Kasten sauber und Giancarlo Pinna besorgte den Siegtreffer.



4:1-Pflichtsieg im Pokalspiel beim VfB St. Leon

Der SV Waldhof siegte in der 3. Runde im BFV-Hoepfner-Cup beim VfB St. Leon mit 4:1. Die Tore erzielten vor 850 Zuschauern Hans Kyei, Benjamin Waldecker (2x) und Giancarlo Pinna.

BFV-Hoepfner-Cup




Marco Laping weiterhin beim SV Waldhof

Marco Laping spielt auch in der kommenden Saison beim SV Waldhof. Der Mittelfeldspieler unterschrieb einen Ein-Jahres-Vertrag.


Laping1.jpg




SV Waldhof kann Eichbaum als neuen Hauptsponsor gewinnen


Eichbaum logo.jpg


Die Mannheimer Privatbrauerei Eichbaum ist neuer Hauptsponsor beim Fußball-Oberligisten SV Waldhof. Im Pressecontainer vor dem Carl-Benz-Stadion gaben beide Seiten gestern ihre auf zunächst ein Jahr ausgehandelte Kooperation bekannt. "Beide Partner hoffen aber auf eine längere Zusammenarbeit", betont Eichbaum-Marketingleiter Holger Vatter-Schönthal, der als weiteres Geschenk für den angeschlagenen Alsenweg-Klub ein Benefizspiel gegen Bundesligist 1899 Hoffenheim am 3. September im Carl-Benz-Stadion im Gepäck hatte. "Der Erlös der Partie wird dem SVW zugutekommen", erklärte Unternehmens-Pressesprecher Volker Dressler.







Hier könnte Ihre Werbung stehen

in allen mehr als 20.000 Artikeln