News Juli 2011

Aus WikiWaldhof
Wechseln zu: Navigation, Suche
Inhaltsverzeichnis:
Mo Di Mi Do Fr Sa So
1 2 3
4 5 6 7 8 9 10
11 12 13 14 15 16 17
18 19 20 21 22 23 24
25 26 27 28 29 30 31



Fußball-Regionalligist SV Waldhof ist gut gerüstet für den Saisonstart. Mit 4:2 (2:0) setzten sich die Blau-Schwarzen bei der Generalprobe beim langjährigen Südwest-Oberligisten TuS Mechtersheim durch. Daniel Reule (2), unter anderem mit einem spektakulären Fallrückzieher zum 2:0, Christopher Hock und Amadou Rabihou erzielten die Tore. Trainer Reiner Hollich war mit dem Gesamtauftritt zufrieden. Am morgigen Dienstag steht das erste Pflichtspiel im Krombacher Pokal an. Um 18.30 Uhr ist Mannheim zu Gast bei Landesligist VfR Gommersbach. Im ersten Punktspiel ist der SVW am Samstag (6. August/14 Uhr) bei Mitaufsteiger FC Ingolstadt 04 II gefordert.


Der kamerunischer Stürmer mit österreichischem Pass Amadou Rabihou erhielt beim SV Waldhof einen Vertrag bis 2012. Er erzielte bis jetzt 5 Tore in den letzten 4 Testspielen.


Der SV Waldhof hat mit RNF einen neuen Medienpartner gewonnen. Der Regionalsender strahlt Ankündigungsspots für die Heimspiele aus und zeigt zukünftig Ausschnitte von den Waldhof-Spielen.


Der SV Waldhof gewann das Testspiel beim FV Graben mit 3:0. Die Tor erzielten 1:0 Dimitri Suworow, 2:0 sowie das 3:0 Vllaznim Dautaj


Der SV Waldhof wie er tanzt und lacht: Diesmal sorgten die A-Junioren der Blau-Schwarzen für reichlich Furore auf dem neuen Kunstrasen des Ilvesheimer Neckarstadions. Die Youngster des Mannheimer Traditionsklubs gewannen gestern das 57. International-Vetter-Fußballturnier auf der Insel.


1899 Hoffenheim hat am Donnerstagabend ein Testspiel bei Regionalliga-Aufsteiger SV Waldhof Mannheim mit 4:1 gewonnen. Erst in der Schlussphase brachten die Schützlinge von Holger Stanislawski den Sieg unter Dach und Fach. Besorgter dürfte den neuen Coach allerdings eine Verletzung Marvin Comppers gemacht haben.


Fußball-Regionalligist SV Waldhof Mannheim siegt im Vorbereitungsspiel beim SC 1910 Käfertal mit 0:5. Die Tor erzielten vor ca. 150 Zuschauern Dreimal Amadou Rabihou sowie Dimitri Suworow und Christopher Hock. Alle Tore wurden in der zweiten Halbzeit erzielt.


Benefizspiel: Fußball-Regionalligist SV Waldhof Mannheim siegt gestern Abend bei 06 Ketsch mit 4:1 Das Ergebnis muss stimmen - aber nicht das auf dem Platz", sagte gestern Abend Joachim Fellhauer mit einem Lächeln auf den Lippen. Für den Trainer des Fußball-Landesligisten Spvgg 06 Ketsch stand im Testspiel gegen den Regionalligisten und Traditionsverein SV Waldhof Mannheim ausnahmsweise nicht im Vordergrund, wie die Partie ausging. Viel wichtiger war Fellhauer, dass das "Drumherum" stimmte - schließlich handelte es sich auch nicht um ein normales Test-, sondern um ein Benefizspiel zugunsten der Familie Rosenberger.


Anlässlich des hundertjährigen Bestehens trat der SV Waldhof Mannheim 07 am vergangenen Samstag bei Kreisligist SC Olympia Neulußheim an. Das Spiel fand nur einen Tag nach der 0:4-Niederlage gegen Zweitligist Eintracht Frankfurt statt, und dennoch gelang den Blau-Schwarzen ein locker herausgespielter 15:0 (7:0)-Erfolg.


SV Waldhof unterliegt gestern Abend im Testspiel gegen Eintracht Frankfurt mit 0:4 Toren / Hollich: "Wir haben uns achtbar geschlagen. Das Ergebnis ist zweitrangig" Die Rollen waren vor dem Anpfiff klar verteilt. Hier der Regionalligaaufsteiger, der erst am Montag das Training aufnahm, dort der Bundesligaabsteiger, der am Freitag bei Greuther Fürth das Unternehmen Wiederaufstieg beginnen wird. Zufrieden mit dem Ergebnis von 0:4 (0:3) waren am Ende beide Trainer.


Der 21-jährige Offensivspieler Yannick Kakoko, der zuletzt beim VfR Aalen unter Vertrag stand, hinterließ im Probetraining einen starken Eindruck und erhielt einen Ein-Jahres-Vertrag. Im Oktober 2009 bestritt Kakoko ein Zweitliga-Spiel für Greuther Fürth. Zweitligist Eintracht Frankfurt hat kurzfristig für ein Testspiel gegen den Mannheimer Neu-Regionalligisten angefragt. Der SV Waldhof sagte natürlich spontan zu, Anstoß ist am kommenden Freitag um 18.30 Uhr im Carl-Benz-Stadion.


Oberbürgermeister Dr. Peter Kurz hat bei einem offiziellen Empfang im Rathaus den Fußballern des SV Waldhof zum Aufstieg in die Regionalliga gratuliert: Der Oberbürgermeister lobte dabei die Rolle der Fans nach dem Zwangsabstieg. Auch in der Regionalliga werde der SV Waldhof zu den Zuschauermagneten gehören. "Herzlichen Glückwunsch zum Aufstieg" war in großen Lettern auf einem Transparent über dem Foyer im zweiten Obergeschoss zu lesen. In blauen Jeans und weißen Hemden präsentierten sich neben den "Vätern des Erfolgs" (Günter Sebert, Reiner Hollich und Andreas Clauß) die Spieler der Meistermannschaft.


Heute um 10:00 Uhr startet der SV Waldhof mit dem ersten Training in die Saisonvorbereitung. Pünktlich zum Trainingsauftakt sind zwei weitere Neuzugänge zu vermelden. Michael Reith, der in der Regionalliga-Saison 2009/2010 schon 31 Meisterschaftsspiele für den SVW bestritten hat, kehrt vom 1. FCK II zurück an den Alsenweg. Der 23-Jährige unterschrieb einen Vertrag bis 30.06.2012. Ein weiterer Neuzugang ist Thomas Scheuring. Der 29-jährige Abwehrspieler, der auf der rechten Außenbahn zuhause ist, absolvierte in der Saison 2010/2011 30 Drittligaspiele für den VfR Aalen. Der Rahmenterminplan für die neue Runde wird heute vom DFB veröffentlicht werden.





Hier könnte Ihre Werbung stehen

in allen mehr als 20.000 Artikeln