News Juni 2009

Aus WikiWaldhof
Wechseln zu: Navigation, Suche
Inhaltsverzeichnis:
Mo Di Mi Do Fr Sa So
1 2 3 4 5 6 7
8 9 10 11 12 13 14
15 16 17 18 19 20 21
22 23 24 25 26 27 28
29 30



Walter Pradt wird neuer Trainer beim Fußball-Regionalligisten SV Waldhof. Der 60-jährige Ex-Profi, der im Januar 2008 die zweite Garnitur der Blau-Schwarzen übernommen hatte und mit ihr vor Wochenfrist den Aufstieg in die Verbandsliga schaffte, wurde schon lange als heißester Kandidat für die Nachfolge des beurlaubten Alexander Conrad gehandelt. Pradt erhielt wie Co-Trainer Andreas Clauß einen Vertrag bis Juni 2010. Die U 23 wird von Rainer Hollich übernommen, der am Alsenweg ebenfalls ein vertrautes Gesicht ist und zuletzt beim Fusionsklub TSV Amicitia Viernheim arbeitete.mehr


  • 20.06.2009

Die beiden verbleibenen Präsidiumsmitglieder Gerhard Schall und Rainer Spagerer wollen den Verein die nächsten 15 Monate weiterführen. Bei der Mitgliederversammlung am 2.Juli steht der Punkt Neuwahlen nicht auf der Tagesordnung.


  • 16.06.2009

Der SV Waldhof Mannheim 07 hat den 25-jährige defensive Mittelfeldspieler Christoph Böcher von Wacker Burghausen für ein Jahr verpflichtet. Ausserdem wechselt der 21-jährige offensive Mittelfeldspieler Michael Reith von FC Nöttingen ebenfalls mit einem 1-Jahres-Vertrag an den Alsenweg.Hingegen werdeb Janis Crone, Giovanni Speranza und Emin Ismaili den Klub verlassen.


  • 15.06.2009

Der DFB Spielausschuß hat dem SV Waldhof Mannheim 07 die Lizenz für die Regionalliga Saison 2009/2010 erteilt. Darüber hinaus wurde vom DFB beschlossen, daß der SV Waldhof Mannheim 07 in der kommenden Saison in der Regionalliga West antreten wird.


  • 14.06.2009

Die U23 gewinnt das entscheidende Relegationsspiel gegen den FV Mosbach mit 1:0 nach Verlängerung. Ali Özgün erzielte das Tor des Tages. Die Elf von Walter Pradt steigt somit in die Verbandsliga Nordbaden auf. mehr


  • 14.06.2009

Der Stürmer Mario Benincasa von der SG Oftersheim steht als weiterer Neuzugang für die kommende Runde fest.


  • 11.06.2009

Die U19 des SV Waldhof Mannheim 07 gewinnt mit 6:1 gegen den FC Freiburg und sichert sich am vorletzten Spieltag den Aufstieg in die Bundesliga. Wir gratulieren der Mannschaft und den Trainern zu diesem großartigen Erfolg. Am Sonntag, dem 14.06.2009, um 14.00 Uhr wird das letzte Heimspiel der A-Jugend ausgetragen. Die Meistermannschaft von Viktor Olscha trifft auf den zweit Platzierten, die U19 der Stuttgarter Kickers.


  • 11.06.2009

Der SV Waldhof ist stolz auf sein neues Fußball-Förderzentrum. Mit einer großen Feier wurde das Projekt offiziell seiner Bestimmung übergeben - finanziert hat es die Dietmar-Hopp-Stiftung "Anpfiff ins Leben" mit einer Spende über 3,2 Millionen Euro. Rund 230 junge Fußballer, darunter ein Mädchenteam, sollen hier nicht nur sportlich gefördert, sondern auf ihrem Weg durch die Schule, ins Berufsleben und in Sachen soziales Verhalten begleitet werden. Oberbürgermeister Peter Kurz sprach von einem "Geschenk für ganz Mannheim".mehr


  • 10.06.2009

Der SV Waldhof Mannheim 07 gewinnt das Relegationsspiel gegen die SpVgg Durlach-Aue mit 3:2. Unser Nachwuchsstürmer Hans Kyei erzielte in der 118. Minute das Siegtor für den SVW. Der Austragungsort für das Entscheidungsspiel am Sonntag, den 14. Juni, um 17.00 Uhr ist noch nicht bekannt. Wir bedanken uns bei allen Fans für ihre Unterstützung.


  • 07.06.2009

Waldhof trennt sich von Trainer Conrad wegen "sportlicher Umstrukturierung" / Jürgen Press ein Kandidat?


  • 07.06.2009

Der SV Waldhof II muss nachsitzen. Das U 23-Team der Mannheimer unterlag gestern beim Saisonfinale der Fußball-Landesliga Rhein-Neckar auswärts der DJK/FC Ziegelhausen-Peterstal mit 1:3 (0:0) und schloss die Runde damit hinter Meister FC Astoria Walldorf II als Tabellenzweiter ab. Die Chance auf den Aufstieg in die Verbandsliga bleibt allerdings bestehen. Die Mannschaft von Coach Walter Pradt muss nun über die Relegation versuchen, den Sprung nach oben zu meistern. Die Waldhöfer treffen am Mittwoch um 18.15 Uhr auf neutralem Platz beim FV 1912 Wiesental auf den Verbandsliga-Viertletzten SpVgg Durlach-Aue.


  • 05.06.2009

Waldhof Mannheim berichtete heute in einer Pressemitteilung über den Stand des Lizenzierungsverfahrens: Der SV Waldhof hat heute die vom DFB zur Lizenzerteilung noch zu erfüllenden Bedingungen durch die Abgabe der notwendigen Unterlagen, vorbehaltlich der Prüfung durch den DFB, erfüllt. Eine telefonische Rückmeldung war bereits positiv. Der Etat für die Spielzeit 2009/2010 wurde von € 3,8 Mio. auf € 1,6 Mio. mehr als halbiert. Für € 500.000,00 forderte der DFB Nachweise der Finanzierung. Diese Nachweise konnten durch € 150.000,00 zusätzliche Einnahmen und Stundungen sowie durch mehrere Bürgen, die namentlich nicht genannt werden wollen, erbracht werden. Dies bedeutet aber auch, dass der SV Waldhof Mannheim 07 weiter Tag für Tag auf der Ausgaben- und Einnahmeseite hart arbeiten muss, um die notwendige Liquidität für die nächste Runde zu sichern, die nochmals enorm durch die vertraglichen Verpflichtungen, die im Sommer 2007 eingegangen wurden, belastet ist. Vor allem gilt es, einen neuen Hauptsponsor zu finden und ausstehende Zahlungen im Sponsorenbereich beharrlich einzutreiben, wo über € 300.000,00 offen stehen. Für den sportlichen Bereich bedeutet diese Finanzsituation, dass hier ein Team aufgebaut werden muss, was mit den uns zur Verfügung stehenden Mitteln, im Unterschied zu den Vorjahren, finanziert werden kann. Und hier setzen wir in Zukunft besonders auch auf unseren eigenen Nachwuchs, der jetzt schon in die 1. Mannschaft nachrückt und der durch das neue Jugendförderzentrum hervorragende Entwicklungsmöglichkeiten hat. Wir müssen die nächste Runde sportlich und finanziell gut überstehen, damit wir in der darauf folgenden Saison die Planungen auf einem anderen Niveau angehen können. Die Anhänger des SV Waldhof Mannheim 07 müssen deshalb noch enger zusammenstehen, damit wir die schwierigen Herausforderungen im sportlichen und wirtschaftlichen Bereich bestehen können. Besonders gefordert ist Geduld mit einer völlig neu formierten, blutjungen Mannschaft, die alles geben wird, um den SV Waldhof Mannheim 07 würdig zu vertreten.


  • 03.06.2009

Fitim Fazlija geht – Hans Kyei bleibt: Der Vertrag zwischen dem SV Waldhof Mannheim 07 und Fitim Fazlija wurde heute in beiderseitigem Einvernehmen zum 30.06.2009 aufgelöst. Hans Kyei hingegen hat einen 2-Jahres-Vertrag unterschrieben und wird somit auch in der neuen Saison für den SV Waldhof Mannheim 07 auf dem Platz stehen.


  • 01.06.09

Der SV Waldhof Mannheim 07 gewinnt sein letztes Auswärtsspiel in dieser Saison gegen den SSV Ulm 1846 mit 1:0. Vor 1900 Zuschauern (200 Mannheimer Gäste) erzielte Giovanni Speranza in der 43. Spielminute den Siegtreffer zum 1:0.mehr

Die U-23 des SV Waldhof Mannheim 07 beendet ihr letztes Heimspiel gegen die Vertretung des FV Brühl mit 1:1 Toren.




Hier könnte Ihre Werbung stehen

in allen mehr als 20.000 Artikeln