News März 2012

Aus WikiWaldhof
Wechseln zu: Navigation, Suche
Inhaltsverzeichnis:
Mo Di Mi Do Fr Sa So
1 2 3 4
5 6 7 8 9 10 11
12 13 14 15 16 17 18
19 20 21 22 23 24 25
26 27 28 29 30 31




Freitag, 30. März


Waldhof siegt in Alzenau

Mit einem wichtigen Sieg beim Tabellenletzten Bayern Alzenau kehrt der SV Waldhof von seiner Auswärtsreise ins Fränkische zurück. Zwei Kopfballtore der beiden Innenverteidiger Geiger und Colak gaben dem Spiel nach der 1:0-Führung der Gastgeber doch noch eine Wendung. Die Gastgeber bleiben damit im Jahr 2012 ohne Sieg, während der SVW seinen zweiten dreifachen Punktgewinn feiern kann.

Samstag, 24. März


U-23: kassiert 1:0 Niederlage beim ASV Durlach

Unglücklicher kann eine Niederlage kaum zustande kommen, als am gestrigen Samstag beim Spiel der U23 beim Oberliga-Absteiger ASV Durlach. In der vorletzten Minute verwandelte die Heimmannschaft einen Foulelfmeter zum einzigen Treffer des Tages.


Simon Landa neuer Jugendkoordinator bei „Anpfiff ins Leben“/SV Waldhof

Simon Landa (29) wird sein neues Amt am 1. Juli 2012 antreten und künftig die Nachwuchsarbeit des ehemaligen Fußball-Bundesligisten und heutigen Regionalligisten verantworten. Landa hat ein Studium der Sportwissenschaft mit Schwerpunkt Pädagogik absolviert, besitzt den Torwarttrainer-Leistungsschein, ist Life-Kinetik-Trainer und wird im Sommer die Prüfung zur DFB B-Lizenz ablegen.



Freitag, 23. März


Am Ende Waldhof im Regen

Eine bittere 0:1 (0:0)- Niederlage bezog der SV Waldhof gegen die U 23 des SC Freiburg<. Das einzige Tor des Abends erzielte Umberto Tedesco in der 69. Minute. Damit versäumten es die Blau-Schwarzen näher an das Mittelfeld heranzurücken und das Saisonziel einstelliger Tabellenplatz rückt in immer weitere Ferne. "Es war ein verdienter Sieg für Freiburg, daran gibt es nichts zu deuteln, denn nur in der ersten halben Stunde hat meine Mannschaft eine gute Leistung gezeigt", resümierte Trainer Reiner Hollich.



Dienstag, 20. März


Der SV Waldhof Mannheim 07 hat die am 30.06.2012 auslaufenden Verträge mit seinem Cheftrainer Reiner Hollich, dem Co-Trainer Andreas Clauß und dem sportlichen Leiter Günter Sebert, um ein weiteres Jahr vorzeitig bis zum 30.06.2013 verlängert.




Samstag, 17. März


"Sicher sind wir froh, bei der SG Sonnenhof Großaspach einen Punkt geholt zu haben, aber im Endeffekt hätten sich die Hausherren auch nicht beschweren dürfen, wenn wir hier die volle Punktzahl abgeräumt hätten. Die Leistung der Mannschaft war gut und jetzt müssen wir gegen Freiburg am kommenden Wochenende einfach nachlegen," so Waldhof-Trainer Reiner Hollich nach dem 1:1 bei der SG Sonnenhof Großaspach.


U-23: Gegen das zweitbeste Auswärtsteam der Verbandsliga

Gegen das zweitbeste Auswärtsteam der Verbandsliga, Aufsteiger FC Spöck, kam die U23 zu einem wichtigen Erfolg. Beim 4:2-Heimsieg musste jedoch bis kurz vor Schluss um den dreifachen Punktgewinn gezittert werden. Das Spiel begann gleich gut für die diesmal komplett in weiß aufgelaufenen Blau-Schwarzen. Nach einem Eckball von der linken Seite wehrte Spöcks Torhüter Dohm den Ball zu kurz ab und Herm schloss beherzt zum 1:0 ab (8.).


U-19: auf Abstiegsplatz

Mit einem 3:1-Erfolg gegen den SV Waldhof Mannheim konnte die U19 des KSC am Sonntag ihren Spitzenplatz in der A-Junioren Bundesliga Süd/Südwest festigen. Waldhof Mannheim erwies sich als der erwartet schwere Gegner und zeigte warum sie die zweitbeste Defensive der Liga besitzen. Defensivtaktisch gut eingestellt konnten sie die KSC-Jungs gut in Schach halten. Nach einem Eckball trafen die diese nur den Pfosten und KSC-Stürmer Eray Gür scheiterte in zwei Situationen an Waldhof Torhüter Broll. Mannheim war bei Ballgewinn und schnellen Kontern stets gefährlich.


U-17: deutlich Tabellenführer

Mit einem beachtlichen 1:7 Sieg in Laufenburg baut unsere U-17 in der EnBW Junioren-Oberliga ihr Punktekonto weiter auf und setzt sich damit deutlich als Tabellenführer ab. Von der langen Busreise die Beine noch etwas schwer dauerte es, bis unsere Buben ihr gewohntes Spieltempo auf dem Platz so richtig aufnahmen. Der Gastgeber stand ab Mitte der 1. Halbzeit dann unter Druck und konnte gegen eine jetzt agilere Waldhof Mannschaft nichts entgegensetzen.



Samstag, 10. März


1. Mannschaft: Nach der 1:2-Niederlage beim FC Memmingen ist Fußball-Regionalligist SV Waldhof auf der Suche nach sich selbst

Memmingen. Auch wenn es nach außen den Anschein haben mag: Dem SV Waldhof droht in den nächsten Wochen alles andere als Langeweile. Dem Pokal-Aus am Dienstag folgte gestern im Punktspiel beim FC Memmingen eine ernüchternde 1:2 (0:0)-Niederlage. Zwar zeigten die Blau-Schwarzen vor 1127 Besuchern in der Memmingen-Arena eine deutliche Leistungsteigerung gegenüber Neckarelz. Erneut brachte sich die Elf von Trainer Reiner Hollich aber selbst um die Früchte ihrer Arbeit.


U-23: Im Abstiegskampf

Die zweite Mannschaft unterlag im gestrigen Derby beim SV 98 Schwetzingen verdient mit 0:3. Darüber hinaus musste der koreanische Defensiv-Allrounder Kim mit Verdacht auf Kreuzbandriss ausgetauscht werden und wird dem Team lange fehlen.


U-19: Waldhof U 19 unterliegt Mainz 05 mit 0:1 Toren

Gegen spielerisch starke Gäste aus Mainz hielt das Groß/Schüssler-Team gut mit. Mit viel Kampfgeist und teilweise schön vorgetragenen Kontern setzten die Blauschwarzen insbesondere in der 1. Halbzeit immer wieder "kleine Nadelstiche" beim FSV Mainz 05.


U-17: weiterhin in Folge ungeschlagen

Mit einem 3:1 (1:0) Heimsieg am Sonntag bleibt das Team von Bernd Großmann und Karlheinz Lohnert weiterhin in der EnBW B-Junioren Oberliga in Folge ungeschlagen. Mit diesen für die Aufstiegsplanung wichtigen drei Punkten kommt die U-17 als Tabellenführer ihrem Ziel Junioren Bundesliga einen großen Schritt näher.



Dienstag, 6. März


Waldhof aus dem Pokal ausgeschieden

Das Viertelfinale des Badischen Pokals war Endstation für den SV Waldhof. Mit einer 0:2 (0:1)- Niederlage gegen die SpVgg Neckarelz verabschieden sich die BlauSchwarzen gestern Abend aus dem Wettbewerb und müssen ein weiteres Jahr von der Qualifikation für den DFB-Pokal träumen.



Montag, 5. März


U-17 1:0 Sieg beim SSV Ulm

Mit einem hochverdienten 0:1 Sieg meldete sich die U17 in die Rückrunde der EnBW-Oberliga erfolgreich zurück und brachte drei wichtige Punkte als weiterhin ungeschlagener Tabellenführer mit nach Hause.



Sonntag, 4. März


U-23 Später Ausgleich durch Strafstoß

In einer bis zum Schluss umkämpften Partie konnte das Team von Trainer Frank Hettrich nicht den verdienten Lohn einfahren und musste sich noch mit einem 2:2-Unentschieden begnügen.



Samstag, 3. März


Hollich-Team bezwingt den KSC II mit 2:0

Der SV Waldhof Mannheim ist gut in die Pflichtspielserie 2012 gestartet. Am Samstagnachmittag wollten 3.157 Zuschauer das "Badische Derby" gegen den Karlsruher SC II im Carl-Benz Stadion verfolgen und wurden für ihr "Kommen" belohnt.


U-19 Waldhof-Team Knapp und unglücklich mit 0:1 unterlegen

Einmal mehr zeigten die Waldhöfer, dass man auch in dieser Eliteklasse auf einer Augenhöhe mit solch hochkarätigen Gegnern wie dem VFB Stuttgart mithalten kann. Links: Szene aus dem Hinspiel gegen den VfB Stuttgart





Hier könnte Ihre Werbung stehen

in allen mehr als 20.000 Artikeln