News Mai 2010

Aus WikiWaldhof
Wechseln zu: Navigation, Suche
Inhaltsverzeichnis:
Mo Di Mi Do Fr Sa So
1 2
3 4 5 6 7 8 9
10 11 12 13 14 15 16
17 18 19 20 21 22 23
24 25 26 27 28 29 30
31



  • 29.05.2010

Sportfreunde Lotte - SV Waldhof 2:0 (2:0)

Sportlich hat der SV Waldhof das gesteckte Saisonziel "Klassenerhalt" in der Fußball-Regionalliga erreicht. Die 0:2 (0:2)-Niederlage zum Rundenschluss bei Vizemeister Sportfreunde Lotte tat den Blau-Schwarzen nicht weh, weil die U-23-Auswahl von Borussia Mönchengladbach bei den Alterskollegen von Bayer Leverkusen mit 0:1 unterlag und so unter fünf punktgleichen Teams mit 40 Zählern - aufgrund des schlechtesten Torverhältnisses - neben Wormatia Worms und Eintracht Trier in die Fünftklassigkeit absteigen muss. Der SVW landet nach einer schweren Spielzeit mit einem jungen Team auf Rang 14.

mehr darüber


  • 28.05.2010

Nicolas Jüllich zu FC Bayern München

Juellich1.jpg


  • 26.05.2010

Rene Schwall zu Elversberg

Mit Rene Schwall nimmt ein Mann Abschied, der dem SVW fast zwölf Jahre lang die Treue gehalten hat: René Schwall. Der Kapitän hat in der vergangenen Woche einen Zwei-Jahres-Vertrag beim SV Elversberg unterzeichnet: "Ich gehe mit einem lachenden und einem weinenden Auge. Denn ich werde im Herzen immer Waldhöfer bleiben, schon allein wegen der Fans. Gerne würde ich jeden Einzelnen von ihnen mitnehmen.

Schwall1.jpg


  • 22.05.2010

SV Waldhof - Preussen Münster 0:2 (0:0)

Der SV Waldhof hat den Klassenerhalt in der Fußball-Regionalliga trotz einer 0:2 (0:0)-Niederlage im letzten Saison-Heimspiel - vor 3425 Besuchern im Carl-Benz-Stadion - wohl gesichert.

Zwar trennen die Blau-Schwarzen vor dem Saisonfinale bei Vizemeister Sportfreunde Lotte nur drei Punkte. Gegenüber der Konkurrenz sollte das aufgrund der besseren Tordifferenz dennoch reichen.

mehr darüber


  • 08.05.2010

Rot-Weiss Essen - SV Waldhof 3:1 (0:0)

Der SV Waldhof kann trotz der 1:3-Niederlage am Freitagabend bei Rot-Weiss Essen relativ entspannt in die zweiwöchige Spielpause der Fußball-Regionalliga West gehen. Nach der 0:4-Heimpleite von Fortuna Düsseldorf II (gegen SC Verl) beträgt das Punktepolster auf den ersten Abstiegsplatz zwei Runden vor Saisonende fünf Zähler. Zudem ist das Torverhältnis des SVW gegenüber den Niederrheinern um 14 Treffer besser. Etwas ärgerte sich Pradt dennoch: "Es war eine unnötige Niederlage. Ein Remis wäre durchaus drin gewesen."

mehr darüber





Hier könnte Ihre Werbung stehen

in allen mehr als 20.000 Artikeln