News Mai 2015

Aus WikiWaldhof
Wechseln zu: Navigation, Suche
Inhaltsverzeichnis:
Mo Di Mi Do Fr Sa So
1 2 3
4 5 6 7 8 9 10
11 12 13 14 15 16 17
18 19 20 21 22 23 24
25 26 27 28 29 30 31




Samstag, 30. Mai

U23 muss in die Relegation

Die U23 muß nach der 1:2-Auswärtsniederlage bei der TSG 62/09 Weinheim in die Relegationsspiele um den Klassenerhalt in der Verbandsliga Nordbaden. Gegner am kommenden Donnerstag (04.06.) ist der Vizemeister der Landesliga Mittelbaden, der 1.FC Birkenfeld.


Donnerstag, 28. Mai

Neuer Co-Trainer für Kocak ?

Der 33-jährige Innenverteidiger Michael Fink, der Kapitän beim Zweitliga-Absteigers Erzgebirge Aue war, wird wohlmöglich den Posten eines spielenden Co-Trainers ab kommender Saison beim SV Waldhof Mannheim übernehmen.


Mittwoch, 27. Mai

Geschäftsführerwechsel steht bevor

Laut der Rheinpfalz ist jetzt Fakt das Andreas Laib der seit 2003 die Geschäftsstelle am Alsenweg leitete nun doch vor dem Aus steht. „Ich soll den Verein verlassen, das wurde mir jetzt noch einmal offiziell mitgeteilt“, erklärte Laib gestern auf Nachfrage der Zeitung. Innerhalb des Präsidiums soll es Vorbehalte gegen Laib gegeben haben, die dazu führten, dass selbst auf die Investition des Unternehmer Bernd Beetz (Kosmetik-Weltkonzern Coty) verzichtet wird, der eine Million Euro zur Verfügung stellen wollte, um dem Klub die Ausgliederung seiner ersten Mannschaft zu ermöglichen. Bernd Beetz machte zur Bedingung, dass Andreas Laib zumindest ein Teil der Geschäftsführung einer noch zu gründenden Spielbetriebs-GmbH werden soll.

Nachdem der SV Waldhof in Verbindung mit der Mannheimer Runde offenbar eine andere Möglichkeit gefunden hat, um das Startkapital von einer Million Euro in Verbindung mit eines zweiten Investoren auf die Beine zu stellen, soll dies seit gestern keine Option mehr sein. Des weiteren hat die Mannheimer Runde für drei Spielzeiten eine jährlich Werbeszusage von knapp 800.000 Euro bestätigt, wodurch der Sportetat auf knapp 1,2 Millionen EURO für die kommende Saison ansteigt.

Als Geschäftsführer der GmbH soll wie schon berichtet Stephan Pfitzenmeier fungieren. Die übrigen Mitarbeiter der Geschäftsstelle sollen in die neue Spielbetriebs GmbH komplett übernommen werden. In etwa zwei Wochen soll das neue Konzept mitsamt der Idee der Ausgliederung öffentlich vorgestellt werden. „Das ist für uns eine Riesenchance, die wir seriös nutzen sollten“, erklärt Klaus-Rüdiger Geschwill, Schatzmeister der Waldhöfer: „Wenn wir das nicht schaffen, könnte es die letzte gewesen sein.“


Dienstag, 26. Mai

Erster Abgang beim SVW / Neuer Trainer für die U23

  • Der frühere Profi Waldemar Steubing wird neuer Trainer der U 23. Der noch im Amt befindliche Frank Schwabe soll Kocak als Bindeglied zum Nachwuchs entlasten.

Samstag, 23. Mai

Niederlage zum Saisonausklang / U23 mit wichtigem Heimsieg

  • Der SV Waldhof verabschiedet sich mit einer 0:1-Auswärtsniederlage beim FC Homburg aus der Regionalliga-Saison 2014/15.
  • U23: Trotz des 2:0-Heimsieges gegen den 1.FC Bruchsal bleibt die 2.Mannschaft vor dem letzten Spieltag vorerst auf einem Abstiegs-Relegationsplatz stehen.

Freitag, 22. Mai

Kocak trifft weitere Personalentscheidungen

Abseits der Umstrukturierungen im Verein hat Kenan Kocak wichtige Personalentscheidungen getroffen: Trennen wird sich der SVW von den Offensivkräften Saifeddine Alami Bazza, Salvatore Bari, Shkemb Miftari, Yannick Tewelde und Juvhel Tsoumou. Letzterem, wie auch Rechtsverteidiger Julian Ratei, wurde ein Wechsel nahegelegt. Den Verein ebenfalls verlassen werden Torhüter Markus Krauss, Verteidiger Mike Schulz und wohl auch Alban Ramaj. Zum Mittelfeldmann Ramaj erklärte Kocak: "Ich würde ihn sehr gerne behalten. Aber die finanziellen Vorstellungen liegen zu weit auseinander." Auch bei Frederic Brill und Khaled Mesfin, die sich laut Kocak "gut entwickelt haben", stehen die Zeichen, wie auch bei Yannick Haag, auf Trennung. Torjäger Marcel Sökler und Keeper Dennis Broll sollen dagegen gehalten werden.


Mittwoch, 20. Mai

Stephan Pfitzenmeier bei Ausgliederung zum Geschäftsführer bereit

Laut Mannheimer Morgen wird Stephan Pfitzenmeier, Presse- und Marketingchef der gleichnamigen Fitness-Center-Gruppe im Fall einer Ausgliederung der Regionalliga-Mannschaft in eine Spielbetriebs-GmbH den Posten von Andreas Laib übernehmen. "Ich wäre auch bereit dazu. Sollte dieser Fall eintreten, würde ich meine aktuelle Tätigkeit im Unternehmen zurückstellen und mich zu hundert Prozent auf die neue Aufgabe konzentrieren", bestätigte Pfitzenmeier auf Anfrage der Zeitung. Die Spekulationen um Hanno Balitsch als Co-Trainer sowie Hans-Jürgen Boysen für eine verantwortliche Tätigkeit im Jugend-Förderzentrum wurde nicht bestätigt. Der Aufsichtsrat des SV Waldof hat dem Präsidium bis diesen Freitag eine Frist gesetzt, in dem der aktuelle Sachstand in der Zusammenarbeit mit der "Mannheimer Runde" dargelegt werden soll.


Montag, 18. Mai

SV Waldhof Mannheim plant ohne Andreas Laib

Fußball-Regionalligist SV Waldhof verzichtet ab der kommenden Saison offenbar auf die Dienste eines langjährigen Mitarbeiters. "Es ist mir mitgeteilt worden, dass man mit mir längerfristig wohl nicht mehr plant. Aber offiziell gekündigt hat man mir nicht", sagte Geschäftsführer Andreas Laib dem Mannheimer Morgen. Laib kam 2002 an den Alsenweg. Zu Details und möglichen Hintergründen äußerte er sich nicht. Der SVW steht aber offenbar vor einer größeren Umstrukturierung innerhalb des Klubs selbst.


Sonntag, 17. Mai

U15 aus der Regioanlliga Süd abgestiegen

  • U15: Die C-Junioren steigen nach der 1:2-Auswärtsniederlage beim Karlsruher SC aus der Regionalliga Süd ab.

Samstag, 16. Mai

Das Wochenende der Niederlagen

  • Die Kocak-Elf verabschiedet sich mit einer 0:2-Heimniederlage gegen Wormatia Worms von seinen enttäuschten Zuschauern.
  • U23: Nach der 0:4-Auswärtniederlage bei der U23 des SV Sandhausen steht die 2.Mannschaft zwei Spieltage vor Saisonende noch immer auf dem Abstiegs-Relegationsplatz in der Verbandsliga Nordbaden.
  • U17: Die B-Junioren beenden nach der 0:4-Auswärtsniederlage bei der U16 des SC Freiburg die Saison auf Platz 7 der Oberliga Baden-Württemberg.

Donnerstag, 14. Mai

Sieg im letzten Saisonheimspiel für die U15

Die U15 gewann ihr letztes Saisonheimspiel gegen den FC Augsburg mit 5:2-Toren und kann sich somit am letzten Spieltag am kommenden Sonntag beim Karlsruher SC noch vor dem Abstieg aus der Regionalliga retten.


Sonntag, 10. Mai

Enttäuschungen für die Teams von Trainer Frank Schwabe und Christian Schmitt

  • U23: Auch gegen die bereits als Absteiger feststehende Zweitvertretung der SpVgg Neckarelz konnte das Team von Trainer Frank Schwabe nicht punkten und wird somit weiterhin auf dem Relegationsplatz um das Halten der Klasse bangen müssen. Die U23 des SV Waldhof verlor mit 2:0.
  • U15: Die C-Junioren stehen vor den letzten beiden Saisonspielen nach der 1:4-Heimniederlage gegen den FC Bayern München momentan ebenfalls auf einem Abstiegsplatz.

Samstag, 9. Mai

Unentschieden, Sieg und Niederlage

  • Im Nachbarschaftsduell bei der SpVgg Neckarelz hat sich der SV Waldhof ein wertvolles 0:0 erkämpft und somit den Klassenerhalt fast unter Dach und Fach gebracht.
  • U19: Zum Saisonabschluß in der A-Junioren-Bundesliga gab es für die bereits vorzeitig abgestiegenen Waldhof-Buben noch einmal eine deftige 1:7-Heimpleite gegen die SpVgg Greuther Fürth.

Sonntag, 3. Mai

Enttäuschungen für die Nachwuchs-Teams

  • U23: Die zweite Mannschaft verlor ihr Heimspiel gegen SV 98/09 Schwetzingen mit 1:2-Toren und muss weiterhin um den Klassenerhalt in der Verbandsliga bangen.
  • U19: Auch beim TSV 1860 München gab es eine 0:4-Auswärtsniederlage in der A-Junioren-Bundesliga.
  • U15: Die C-Jugend erreichte bei 1899 Hoffenheim ein 2:2-Unentschieden und bleibt damit weiterhin im Tabellenkeller hängen.

Samstag, 2. Mai

Heimpleite für Kocak-Team / Niederlage für die U17

  • Rückschlag für den SV Waldhof: Gegen den FK Pirmasens verlor der Regionalligist vor heimischer Kulisse durch einen Foulelfmeter verdient mit 0:1 (0:0).
  • U17: Die B-Jugend verlor ihr Auswärtsspiel bei der U16 des VfB Stuttgart mit 0:2.




Hier könnte Ihre Werbung stehen

in allen mehr als 20.000 Artikeln