News Oktober 2012

Aus WikiWaldhof
Version vom 29. Oktober 2012, 08:13 Uhr von Stefansvw (Diskussion | Beiträge)
(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)
Wechseln zu: Navigation, Suche
Inhaltsverzeichnis:
Mo Di Mi Do Fr Sa So
1 2 3 4 5 6 7
8 9 10 11 12 13 14
15 16 17 18 19 20 21
22 23 24 25 26 27 28
29 30 31



Sonntag, 28. Oktober

SV Waldhof Mannheim U17 - SpVgg Greuther Fürth U17 1:2 (1:2)

Unser B-Jugend-Team musste sich auch leider gegen die SpVgg Greuther Fürth am Alsenweg mit 1:2 geschlagen geben. Das Tor der blau-schwarzen erzielte Gökhan Cakici


Samstag, 27. Oktober

SV Waldhof Mannheim - FSV Frankfurt U23 3:2 (1:0)

Der SV Waldhof Mannheim konnte seine Serie fortsetzen und vor 8.500 Zuschauern gegen die U23 des FSV Frankfurt mit 3:2 gewinnen. Die Tor für den SVW erzielten 1:0 Dautaj (2.), 2:2 Lauretta (68.) und zum 3:2 Franzin (73.).


Sonntag, 21. Oktober

Eintracht Frankfurt U23 - SV Waldhof Mannheim 1:3 (0:2)

Der SV Waldhof Mannheim konnte seine Serie fortsetzen und bei der U23 der Eintracht Frankfurt siegten unsere Jungs mit 1:3. Die Tore erzielten 0:1 Gallego (30.), 0:2 Wagner (43.), 1:2 Wille (60.), 1:3 Dautaj (62.)


1. FC Kaiserslautern U17 - SV Waldhof Mannheim U17 3:1 (2:1)

Tabellenletzter der B-Jugend Bundesliga bleibt leider unsere U17. Sie verloren das Derby gegen den 1. FC Kaiserslautern mit 3:1 Toren. Der Torschütze unseres SVWs war Morris Nag zum 0:1 in der 8. Minute


SV Waldhof Mannheim U19 - FC Villingen U19 3:2 (3:1)

Die U 19 des SV Waldhof bleibt nach dem 3:2 Sieg über den FC Villingen Tabellenführer. De Torschützen des SVW waren Christoph Becker, Sören Kaiser und Ali Burc


Samstag, 20. Oktober

SV Waldhof Mannheim U23 - FC Zuzenhausen 1:1 (0:0)

Auch im fünften Heimspiel der laufenden Saison konnte unsere U23 keinen Sieg einfahren. Das Spiel endete gegen den bis dato punktlosen Tabellenletzten FC Zuzenhausen mit 1:1. Der Torschütze war Graciotti.


Dienstag, 16. Oktober

SVW verpflichtet Angreifer Roman Maciejak

Fußball-Regionalligist SV Waldhof Mannheim hat den polnischen Mittelstürmer Roman Maciejak verpflichtet. Der Angreifer kommt mit der Empfehlung von 19 Erstliga-Einsätzen in seiner Heimat und wechselt vom Klub Gornik Walbrzych an den Alsenweg.


Sonntag, 14. Oktober

SSV Ulm 1846 U19 - SV Waldhof Mannheim U19 0:4 (0:2)

Der nächste Torkracher veranstaltete unsere U19 beim SSV Ulm 1846 zu siegten dort mit 4:0 und konnten Ihre Tabellenführung somit verteidigen.


FC Augsburg U17 - SV Waldhof Mannheim U17 3:1 (2:1)

Die U17 des SV Waldhof Mannheim verlor leider beim zuvor noch Tabellenletzten FC Augsburg mit 3:1 (2:1). Das einzige Tor für den SVW erzielte Gökhan Cakici.


Samstag, 13. Oktober

SV Waldhof Mannheim - FC 08 Homburg 4:1 (1:0)

Das Wiedersehen der beiden Traditionsvereine SV Waldhof und FC 08 Homburg konnten sich die blau-schwarzen wie am 1. April 1995 erneut mit 4:1 (1:0) zu Buche schlagen. Die Tore dafür erzielten 1:0 Geiger (41.), 2:0 Wassey (56.), 2:1 Tewelde (70.), 3:1 Franzin (73.), 4:1 Hess (88.).


TSV 05 Reichenbach - SV Waldhof Mannheim U23 0:1 (0:0)

Auch unsere zweite Mannschaft hat es endlich geschafft Ihren ersten "Dreier" einzufahren. Sie siegten beim TSV 05 Reichenbach mit 1:0 (0:0). Das Tor erzielte in der 72. Spielminute Behcet Öztürk.


Sonntag, 7. Oktober

SV Waldhof Mannheim U23 - SC Freiburg II 0:0

Wieder kein Sieg - sogar die erste Heimniederlage musste die 2.Mannschaft des SV Waldhof hinnehmen. Gegen die erfahrenere zweite Mannschaft des FC Astoria Walldorf unterlag man verdient mit 0:2. Insbesondere das schwache Offensivspiel, gepaart mit individuellen Fehlern waren Gründe für die Niederlage.


Freitag, 5. Oktober

SV Waldhof Mannheim - SC Freiburg II 0:0

Mit einem 0:0-Unentschieden musste sich Regionalligist SV Waldhof am Freitag Abend gegen die U 23 des SC Freiburg begnügen. Selbst klarste Chancen konnten die klar überlegenen Waldhöfer nicht verwerten, so dass sie sich über die Nullnummer auch nicht beschweren durften. So sah es auch Trainer Reiner Hollich: "Wir sind in der ersten Halbzeit hohes Tempo gegangen und haben guten Kombinationsfußball gezeigt. Leider haben wir unsere Möglichkeiten teilweise fahrlässig liegengelassen, deswegen müssen wir heute mal dieses 0:0 annehmen."






Hier könnte Ihre Werbung stehen

in allen mehr als 20.000 Artikeln