Norwegische Fußballnationalmannschaft

Aus WikiWaldhof
Wechseln zu: Navigation, Suche
Dieser Artikel befasst sich mit der norwegischen Fußballnationalmannschaft der Herren. Für das Team der Frauen, siehe Norwegische Fußballnationalmannschaft der Frauen.
Königreich Norwegen
Kongeriket Norge
120px
Verband Norges Fotballforbund
Konföderation UEFA
Technischer Sponsor UMBRO
Trainer Åge Hareide
Co-Trainer Ola By Rise
Rekordtorschütze Jørgen Juve (33)
Rekordspieler Thorbjørn Svenssen (104)
FIFA-Code NOR
FIFA-Rang 29. (778 Punkte) (Stand 6. August 2008)
Statistik
Erstes Länderspiel
Flagge von SwedenSweden Schweden 11:3 Norwegen Flagge von NorwayNorway
(Göteborg, Schweden; 12. Juli 1908)
Höchster Sieg
Flagge von NorwayNorway Norwegen 12:0 Finnland Flagge von FinlandFinland
(Bergen, Norwegen; 28. Juni 1946)
Höchste Niederlage
Flagge von DenmarkDenmark Dänemark 12:0 Norwegen Flagge von NorwayNorway
(Kopenhagen, Dänemark; 7. Oktober 1917)
Erfolge bei Turnieren
Weltmeisterschaft
Endrundenteilnahmen 3 (Erste: 1938)
Beste Ergebnisse Achtelfinale, 1998
Europameisterschaft
Endrundenteilnahmen 1 (Erste: 2000)
Beste Ergebnisse Gruppenphase, 2000
Olympische Sommerspiele

Bronze 1936
(Stand: 9. Mai 2008)



Die norwegische Fußballnationalmannschaft ist die Männernationalmannschaft des Königreichs Norwegen. Åge Hareide ist seit dem 1. Dezember 2003 der Trainer des Teams.

Geschichte

Der norwegische Fußballverband NFF wurde 1902 gegründet und trat im Jahr 1908 der FIFA und 1954 der UEFA bei. Bis in die 90er Jahre hinein hatte der norwegische Fußball eher eine Mitläuferrolle im internationalen Wettbewerb. Lediglich 1936 konnte bei den Olympischen Spielen die Bronzemedaille gewonnen werden, wobei im Viertelfinale Gastgeber Deutschland besiegt werden konnte.

Erst in der Qualifikation zur Weltmeisterschaft 1994 machte die norwegische Nationalmannschaft erstmals auf sich aufmerksam. Obwohl die Mannschaft in einer Qualifikationsgruppe mit England und den Niederlanden war, konnte sie sich völlig überraschend vorzeitig für die Endrunde qualifizieren. In den USA scheiterte Norwegen nur aufgrund der weniger erzielten Tore in der Vorrunde.

Auch für die WM 1998 konnten sich die Norweger ungeschlagen qualifizieren. Diesmal erreichte die Mannschaft dank eines 2:1-Sieges gegen Titelverteidiger Brasilien das Achtelfinale, wo gegen Italien Schluss war.

Im Jahr 2000 war Norwegen auch zum ersten Mal bei einer EM-Endrunde dabei. Aber trotz eines Auftaktsieges gegen Spanien schied die Mannschaft in der Vorrunde aus.

Sowohl in der Qualifikation zur EM 2004 als auch in der Qualifikation zur WM 2006 erreichte Norwegen jeweils den zweiten Platz in seiner Gruppe und verlor beide Male in der Relegation.

Aktueller Kader

Torhüter

Abwehr

Mittelfeld

Angriff

Internationale Wettbewerbe

Weltmeisterschaften

1930 in Uruguay nicht teilgenommen
1934 in Italien nicht teilgenommen
1938 in Frankreich Achtelfinale
1950 in Brasilien nicht teilgenommen
1954 in der Schweiz nicht qualifiziert
1958 in Schweden nicht qualifiziert
1962 in Chile nicht qualifiziert
1966 in England nicht qualifiziert
1970 in Mexiko nicht qualifiziert
1974 in Deutschland nicht qualifiziert
1978 in Argentinien nicht qualifiziert
1982 in Spanien nicht qualifiziert
1986 in Mexiko nicht qualifiziert
1990 in Italien nicht qualifiziert
1994 in den USA Vorrunde
1998 in Frankreich Achtelfinale
2002 in Südkorea/Japan nicht qualifiziert
2006 in Deutschland nicht qualifiziert

Europameisterschaften

1960 nicht qualifiziert
1964 nicht qualifiziert
1968 nicht qualifiziert
1972 nicht qualifiziert
1976 nicht qualifiziert
1980 nicht qualifiziert
1984 nicht qualifiziert
1988 nicht qualifiziert
1992 nicht qualifiziert
1996 nicht qualifiziert
2000 Vorrunde
2004 nicht qualifiziert
2008 nicht qualifiziert

Für A-Nationalmannschaften zugängliche Olympische Spiele

1908 in London nicht teilgenommen
1912 in Stockholm nicht teilgenommen
1920 in Antwerpen Viertelfinale
1924 in Paris nicht teilgenommen
1928 in Amsterdam nicht teilgenommen
1936 in Berlin 3. Platz
1948 in London nicht teilgenommen

Länderspiele gegen deutschsprachige Nationalmannschaften

(Ergebnisse stets aus norwegischer Sicht)

Spiele gegen Deutschland

Datum Ort Ergebnis Anlass
4. November 1923 Hamburg 0:1  
15. Juni 1924 Kristiania 0:2  
23. Oktober 1927 Altona 2:6  
23. September 1928 Oslo 0:2  
2. November 1930 Breslau 1:1  
21. Juni 1931 Oslo 2:2  
5. November 1933 Magdeburg 2:2  
27. Juni 1935 Oslo 1:1  
7. August 1936 Berlin 2:0 Olympische Spiele
24. Oktober 1937 Berlin 0:3  
22. Juni 1939 Oslo 0:4  
19. August 1953 Oslo 1:1 WM-Qualifikation
22. November 1953 Hamburg 1:5 WM-Qualifikation
16. November 1955 Karlsruhe 0:2  
13. Juni 1956 Oslo 1:3  
19. November 1966 Köln 0:3  
22. Juni 1971 Oslo 1:7  
12. Mai 1982 Oslo 2:4  
14. November 1999 Oslo 0:1  

Die norwegische A-Nationalmannschaft spielte zudem einmal gegen die deutsche B-Nationalmannschaft:

Datum Ort Ergebnis Anlass
28. März 1979 Aachen 0:3  

Spiele gegen die DDR

Datum Ort Ergebnis Anlass
13. August 1958 Oslo 6:5  
2. November 1958 Leipzig 1:4  
23. Mai 1974 Rostock 0:1  
17. April 1985 Frankfurt (Oder) 0:1  
18. August 1985 Oslo 0:1  
24. September 1986 Oslo 0:0 EM-Qualifikation
28. Oktober 1986 Magdeburg 1:3 EM-Qualifikation

Spiele gegen das Saarland

Datum Ort Ergebnis Anlass
24. Juni 1953 Oslo 2:3 WM-Qualifikation
8. November 1953 Saarbrücken 0:0 WM-Qualifikation

Spiele gegen Österreich

Datum Ort Ergebnis Anlass
1. Juli 1912 Stockholm 0:1 Olympische Spiele
30. Mai 1954 Wien 0:5
20. Mai 1959 Oslo 0:1 EM
23. September 1959 Wien 2:5 EM
22. Juni 1960 Oslo 1:2
30. August 1978 Oslo 0:2 EM-Qualifikation
29. August 1979 Wien 0:4 EM-Qualifikation
31. Mai 1989 Oslo 4:1 (2:0)
17. April 1991 Wien 0:0
20. November 2002 Wien 1:0 (0:0)

Spiele gegen die Schweiz

Datum Ort Ergebnis Anlass
21. Juni 1923 Oslo 2:2  
19. Juni 1930 Oslo 3:0  
3. November 1935 Zürich 0:2  
18. Juni 1936 Oslo 1:2  
3. November 1963 Zürich 2:0  
1. Juli 1964 Bergen 3:2  
8. September 1976 Oslo 1:0 WM-Qualifikation
30. Oktober 1977 Bern 0:1 WM-Qualifikation
29. Oktober 1980 Bern 2:1 WM-Qualifikation
17. Juni 1981 Oslo 1:1 WM-Qualifikation
12. September 1984 Oslo 0:1 WM-Qualifikation
13. November 1985 Luzern 1:1 WM-Qualifikation
10. November 1996 Bern 1:0 WM-Qualifikation
10. September 1997 Oslo 5:0 WM-Qualifikation
29. März 2000 Lugano 2:2  
17. August 2005 Oslo 0:2  

Spiele gegen Liechtenstein

Bisher keine Begegnungen

Bekannte frühere Spieler

Hauptartikel: Liste der norwegischen Fußballnationalspieler

Weblinks

Vorlage:Navigationsleiste Norwegische Nationalmannschaft bei Fußball-Weltmeisterschaften

ar:منتخب النرويج لكرة القدم ca:Selecció de futbol de Noruega cs:Norská fotbalová reprezentace da:Norges fodboldlandshold en:Norway national football team es:Selección de fútbol de Noruega fi:Norjan jalkapallomaajoukkue fr:Équipe de Norvège de football he:נבחרת נורבגיה בכדורגל hu:Norvég labdarúgó-válogatott it:Nazionale di calcio della Norvegia ja:サッカーノルウェー代表 ko:노르웨이 축구 국가대표팀 lt:Norvegijos vyrų futbolo rinktinė lv:Norvēģijas futbola izlase mr:नॉर्वे फुटबॉल संघ nl:Noors voetbalelftal nn:Det norske herrelandslaget i fotball no:Norges herrelandslag i fotball pl:Reprezentacja Norwegii w piłce nożnej pt:Seleção Norueguesa de Futebol ro:Echipa naţională de fotbal a Norvegiei ru:Сборная Норвегии по футболу sv:Norges herrlandslag i fotboll tr:Norveç Millî Futbol Takımı uk:Збірна Норвегії з футболу vi:Đội tuyển bóng đá quốc gia Na Uy zh:挪威國家足球隊



Hier könnte Ihre Werbung stehen

in allen mehr als 20.000 Artikeln