Nottingham Forest

Aus WikiWaldhof
Wechseln zu: Navigation, Suche
Nottingham Forest
59px
Voller Name Nottingham Forest
Football Club
Gegründet 1865
Stadion City Ground, Nottingham
Plätze 30.602
Präsident Nigel Doughty
Trainer Colin Calderwood
Liga Football League Championship
2007/08 2. Platz, Aufstieg
Football League One
Trikotfarben
Trikotfarben
Trikotfarben
Trikotfarben
Trikotfarben
Heim
Trikotfarben
Trikotfarben
Trikotfarben
Trikotfarben
Trikotfarben
Auswärts

Nottingham Forest (offiziell: Nottingham Forest Football Club) - auch bekannt als Reds, Garibaldi Reds oder auch Tricky Trees (wegen des Baums im Vereinslogo) - ist ein englischer Fußballverein mit Sitz in Nottingham und nach dem nahegelegenen Walderholungsgebiet etwa 1,8 Kilometer nördlich der Stadt benannt. Gegründet wurde Nottingham Forest 1865. Das Fußball-Derby gegen den Lokalrivalen Notts County, das erstmals 1866 ausgetragen wurde, ist eines der ältesten Derbys weltweit. Die Mannschaft ist mit dem Erreichen des zweiten Platzes in der Saison 07/08 wieder in die zweite englische Liga aufgestiegen.

Geschichte

Nottingham Forest (häufig kurz 'Forest' genannt) war bis in die siebziger Jahre hinein nur ein durchschnittliches Team. Unter dem Manager Brian Clough (Trainer von 1975 bis 1993) erlebte Forest dann ein goldenes Zeitalter. 1978 gelang das Kunststück, als Aufsteiger in die First Division (damals noch die höchste Fußballliga Englands) direkt die Meisterschaft zu gewinnen. Forest gelang es dann, zweimal den Europapokal der Landesmeister nacheinander zu gewinnen. Sie gewannen auch den Super Cup, der zwischen dem Europäischen Meisterpokalsieger und dem Sieger des Europapokals der Pokalsieger ausgespielt wurde. Zudem gewann man in diesen Jahren gleich vier Mal den League Cup: 1978, 1979, 1989 und zuletzt 1990. Mit dem Abtreten von Brian Clough folgten lange Jahre des unaufhaltsamen Niedergangs. Zunächst stieg Forest 1993 aus der Premier League ab. Mit dem Frühjahr 2002 geriet der Club in die Gefahr, Bankrott zu gehen. Auch der wichtigste Sponsor ITV Digital, ein Privatsender, ging damals in die Insolvenz. In der Saison 2004/2005 folgte mit dem Abstieg in die dritte Liga der vorerst letzte negative Höhepunkt: Nachdem Nottingham Forest in der Hinrunde nur vier Spiele gewinnen konnte, trat Joe Kinnear zurück und machte Platz für Gary Megson. Den Abstieg aber konnte auch er nicht mehr verhindern, so dass der Verein vor einem Neuaufbau stand. Dieser gelang vorzüglich und gipfelte im Aufstieg in die Football League Championship 2008.

Seit dem Eintritt in die Liga 1892 spielte Nottingham Forest immer in einer der beiden höchsten englischen Spielklassen, mit Ausnahme der Jahre 1949-1951 und von 2005-2008.

Nottingham Forests Aufbauarbeit begünstigte Teams wie den FC Arsenal und Brighton & Hove Albion. Forest verschenkte seine Fußballausrüstungen an Arsenal, daher die roten Dresses der Gunners. Außerdem verschaffte man Brighton ein Spielfeld.

Kurioses

  • Forest war 1874 der erste Verein überhaupt, der Schienbeinschoner verwendete.
  • Bis heute ist Nottingham Forest die erste und einzige Mannschaft, die mehr Europapokale der Landesmeister als nationale Meisterschaften gewinnen konnte: gleich nach dem Gewinn der englischen Meisterschaft 1978 holte Forest den Europacup der Landesmeister 1979 nach Nottingham und verteidigte diesen im Jahr darauf erfolgreich. Seitdem konnte die Mannschaft keinen der beiden Titel mehr gewinnen.
  • Absoluten Kultstatus im Verein und bei den Fans genießt der Duisburger Eberhard Kleinrensing. Ebby, Jahrgang 1959, reist seit vielen Jahren Woche für Woche zu jedem Spiel der Tricky Trees extra aus Deutschland mit eigener Zaunfahne an, um die Mannschaft zu unterstützen. Aufgrund dieses in der Tat außergewöhnlichen Engagements wurde er von der Nottinghamer Anhängerschar mit überwältigender Mehrheit zum Fan des Jahrhunderts gewählt. Sein Handabdruck wurde daraufhin in Bronze gegossen und in der "Hall of Fame", der Ruhmeshalle des englischen Fußballs in London, verewigt.

Siege und Pokale

Ligazugehörigkeiten

Literatur

  • Glenda & Jack Rollin, Sky Sports Football Yearbook 2005 - 2006, Headline Book Publishing, London 2005, ISBN 0-7553-1385-2

Weblinks

ar:نوتنغهام فورست bg:ФК Нотингам Форест bn:নটিংহ্যাম ফরেস্ট ফুটবল ক্লাব ca:Nottingham Forest Football Club cs:Nottingham Forest FC da:Nottingham Forest el:Νότιγχαμ Φόρεστ en:Nottingham Forest F.C. es:Nottingham Forest Football Club eu:Nottingham Forest fi:Nottingham Forest FC fr:Nottingham Forest Football Club he:נוטינגהאם פורסט hr:Nottingham Forest F.C. hu:Nottingham Forest F.C. id:Nottingham Forest F.C. is:Nottingham Forest F.C. it:Nottingham Forest F.C. ja:ノッティンガム・フォレスト ko:노팅엄 포레스트 FC lb:Nottingham Forest FC lt:Nottingham Forest FC nl:Nottingham Forest FC no:Nottingham Forest FC pl:Nottingham Forest F.C. pt:Nottingham Forest Football Club ro:Nottingham Forest F.C. ru:Ноттингем Форест simple:Nottingham Forest F.C. sv:Nottingham Forest FC tr:Nottingham Forest vi:Nottingham Forest F.C. zh:诺丁汉森林足球俱乐部



Hier könnte Ihre Werbung stehen

in allen mehr als 20.000 Artikeln