Paul Verhaegh

Aus WikiWaldhof
Wechseln zu: Navigation, Suche

Paul Verhaegh
Spielerinformationen
Voller Name Paul Verhaegh
Geburtstag 1. September 1983
Geburtsort SevenumNiederlande
Position Verteidiger
Vereine in der Jugend
PSV Eindhoven
Vereine als Aktiver
Jahre Verein Spiele (Tore)1
2003–2004
2003–2004
2004–2006
2006–2010
2010–
PSV Eindhoven
AGOVV Apeldoorn (Leihe)
FC Den Bosch
Vitesse Arnheim
FC Augsburg
00 (0)
33 (1)
56 (4)
127 (5)
Nationalmannschaft
2006–2007 Niederlande U21

1 Angegeben sind nur Liga-Spiele.
 Stand: 10. Februar 2010

Fehler entdeckt?
Dann schicken Sie hier eine Korrektur ab.

Paul Verhaegh (* 1. September 1983 in Sevenum) ist ein niederländischer Fußballspieler.

Karriere

Verein

Verhaegh erlernte das Fußballspielen im Internat des PSV Eindhoven. 2003/04 stieß er in den Profikader des niederländischen Top-Vereins. Um ihm Spielpraxis geben zu können lieh der PSV Verhaegh zum Zweitligaaufsteiger AGOVV Apeldoorn aus, wo er unter Ex-Nationalspieler Jurrie Koolhof trainierte. Dort schaffte er auf Anhieb den Sprung in die Profi-Mannschaft und wurde Stammspieler. Nach einer Spielzeit beim AGOVV lief das Leihgeschäft aus. Doch Verhaegh kehrte nicht wieder nach Eindhoven zurück, sondern wechselte ablösefrei zum FC Den Bosch. Dieser stand für die Saison 2004/05 als Aufsteiger der Eredivisie fest. Auch dort schaffte es Verhaegh sich durch zu setzen, konnte aber den sofortigen Wiederabstieg nicht verhindern. Das Folgejahr verlief für den Verein enttäuschend und am Ende wurde nur Platz sieben in der Eerste Divisie erreicht. Die Leistungen Verhaeghs blieben allerdings konstant und so kam es nach zwei Jahren in Den Bosch zu einem erneuten Wechsel. Im Sommer 2006 unterzeichnete der Defensivspezialist bei Vitesse Arnheim. Nach anfänglichen Schwierigkeiten schaffte er es wieder sich einen Platz in der Anfangself zu erkämpfen und wurde zu einer wichtigen Stütze im Abwehrverbund der Schwarz-Gelben.

Für die Saison 2010/11 wurde Verhaegh vom deutschen Zweitligisten FC Augsburg verpflichtet. Er erhielt dort einen Vertrag bis 2012.[1]

Nationalmannschaft

Zur U-21-Fußball-Europameisterschaft 2006 und U-21-Fußball-Europameisterschaft 2007 wurde Verhaegh in den Kader der U-21 der Niederlande berufen. Beide Male erreichte die Mannschaft das Finale. 2006 konnte man sich dort mit 3:0 gegen die Ukraine durchsetzen. Ein Jahr später mit 4:1 gegen die Auswahl Serbiens. Im 2007er-Turnier war Verhaegh ältester Spieler im Aufgebot der Jong Oranje.

Nachdem bei der EM 2006 die ersten beiden Vorrundenspiele enttäuschend zu Ende gebracht wurden, entschied sich Nationaltrainer Foppe de Haan, Verhaegh aus der Mannschaft zu nehmen. Für ihn rutschte Dwight Tiendalli in die Mannschaft. Im folgenden Jahr absolvierte er keine einzige Spielminute.

Erfolge

Weblinks

Einzelnachweise

  1. Nach Amsif kommt auch Verhaegh, kicker.de vom 27. Mai 2010; Zugriff am 27. Mai 2010

Vorlage:Navigationsleiste Kader des FC Augsburg

ca:Paul Verhaegh en:Paul Verhaegh it:Paul Verhaegh nl:Paul Verhaegh pl:Paul Verhaegh



Hier könnte Ihre Werbung stehen

in allen mehr als 20.000 Artikeln