RFC Tournai

Aus WikiWaldhof
Wechseln zu: Navigation, Suche
RFC Tournai
Voller Name Royal Football Club Tournai
Gegründet 2002
Vereinsfarben rot-gelb
Stadion Stade Luc Varenne
Plätze 7.552
Präsident Christian Massy
Trainer Jean-Marc Varnier
Liga EXQI-League
2007/08
Trikotfarben
Trikotfarben
Trikotfarben
Trikotfarben
Trikotfarben
Trikotfarben
Trikotfarben
Heim
Trikotfarben
Trikotfarben
Trikotfarben
Trikotfarben
Trikotfarben
Trikotfarben
Auswärts

Der Royal Football Club Tournai ist ein belgischer Fußballverein aus der Stadt Tournai in der Provinz Hennegau.

Geschichte

Seit der Fusion von Royal Union Sportive Tournaisienne mit dem Royal Racing Club Tournaisien im Jahre 2002 trägt der Verein seinen jetzigen Namen.

Royal Union Sportive

Der Klub wurde 1903 als Union Sportive Tournaisienne, einem Zusammenschluss der Vereine Student Club und Athletic Club gegründet. 1928 erfolgte die Umbenennung in Royal Union Sportive Tournaisienne. Im Jahr 1997 schloss sich der Sporting Club de Pecq dem Verein an.

In der Saison 1951/52 gehörte RUS das einzige Mal in der Vereinsgeschichte der höchsten belgischen Spielklasse an, stieg jedoch nach nur einer Spielzeit als Tabellenletzter ab.

Royal Racing Club

Der RRC wurde 1909 als Racing Club Tournaisien gegründet. 1934 wurde dem Vereinsnamen der Zusatz Royal vorangestellt. Der Royal Racing Club war 1956 belgischer Pokalsieger und spielte in der Saison 1958/59 ein Jahr in der höchsten belgischen Liga, die er als Tabellenvorletzter nach nur einem Jahr verlassen musste.

Quellen

Weblinks

en:R.F.C. Tournai fr:RFC Tournai nl:RFC Tournai



Hier könnte Ihre Werbung stehen

in allen mehr als 20.000 Artikeln