Rapid Bukarest

Aus WikiWaldhof
Wechseln zu: Navigation, Suche
Rapid Bukarest
200px
Voller Name AFC Rapid Bucureşti
Gegründet 25. Juni 1923
Stadion Giuleşti - Valentin Stănescu
Plätze 19.100
Präsident Rumäne George Copos
Trainer Flagge von PortugalPortugal José Peseiro
Liga Divizia A
2007/08 3. Platz
Trikotfarben
Trikotfarben
Trikotfarben
Trikotfarben
Trikotfarben
Trikotfarben
Trikotfarben
Trikotfarben
Heim
Trikotfarben
Trikotfarben
Trikotfarben
Trikotfarben
Trikotfarben
Trikotfarben
Trikotfarben
Trikotfarben
Auswärts

Rapid Bukarest (offiziell: Fotbal Club Rapid Bucureşti) ist ein Sportverein aus Bukarest. Die Fußballsektion spielt aktuell in der rumänischen "Liga 1 ".

Der Klub wurde am 11. Juni 1923 von Eisenbahnern (siehe auch: CFR) gegründet. Rapid ist der einzige rumänische Vorkriegsverein, der aufgrund der Herkunft des ersten Generalsekretärs der rumänischen Kommunistischen Partei Gheorghe Gheorghiu-Dej aus dem Eisenbahnermilieu nicht aufgelöst wurde.

Frühere Vereinsnamen

  • Asociaţia culturală şi sportivă Casa Feroviarului Rapid Bucureşti (abgekürzt: CFR, deutsch: Kultur- und Sportverein Haus des Bahnarbeiters Rapid) (1923-1936),
  • Fotbal Club Rapid Bucureşti (1936-1945),
  • Căile Ferate Române Bucureşti (abgekürzt: CFR) (1945-1949),
  • Locomotiva Bucureşti (1949-1958),
  • Clubul Sportiv Rapid Bucureşti (1958-1992),
  • Uniunea Fotbal Club Rapid Bucureşti (1992-2004),
  • Fotbal Club Rapid Bucureşti (2004-heute)

Fußball

Stadion

Das Stadion Giuleşti-Valentin Stănescu wurde am 10. Juni 1939 eröffnet und fasst 19.100 Zuschauer.

Aktueller Kader

Tor

Abwehr

Mittelfeld

Angriff


Ehemalige Spieler

Ehemalige Trainer

Erfolge

  • 4 Rumänische Meistertitel: 1942, 1967, 1999 und 2003
  • 14 Rumänische Vizemeistertitel: 1937, 1938, 1940, 1941, 1949, 1950, 1963-1964, 1964-1965, 1965-1966, 1969-1970, 1970-1971, 1997-1998, 1999-2000, 2005-2006
  • 13 Rumänische Pokalsiege: 1935, 1937, 1938, 1939, 1940, 1941, 1942, 1972, 1975, 1998, 2002, 2006, 2007
  • 4 Rumänische Supercup-Siege: 1999, 2002, 2003, 2007.
  • 1 Rumänischer Ligapokalsieg: 1994.
  • 5 Meistertitel in der Liga 2: 1952, 1955, 1974-1975, 1981-1982, 1989-1990.

Handball

Rapid Bukarest ist neben seiner Fußballsektion auch insbesondere für seine Damen-Handballmannschaft bekannt. Sie spielt zur Zeit als Rapid CFR Bucureşti in der landeshöchsten Liga und konnte 1964 das Finale im Europapokal der Landesmeister, der heutigen Champions League 14:13 gegen den dänischen Vertreter Helsingør IF für sich entscheiden. Den EHF-Pokal konnte Rapid Bukarest 1993 nach einem klaren 28:16-Heimsieg und einem 22:24 gegen den französischen Klub CSL Dijon gewinnen.

Weblinks

Offizieller Webauftritt Handballsektion Inoffizieller Webauftritt Rapid FANS

ca:FC Rapid Bucureşti en:FC Rapid Bucureşti es:Rapid Bucarest fi:Rapid Bukarest fr:FC Rapid Bucarest hu:FC Rapid Bucureşti it:Rapid Bucarest ko:FC 라피드 부쿠레슈티 lt:FC Rapid Bucureşti lv:Bukarestes "Rapid" nl:Rapid Boekarest pl:Rapid Bukareszt pt:Rapid Bucureşti ro:Rapid Bucureşti ru:Рапид (футбольный клуб, Бухарест) tr:Rapid Bükreş



Hier könnte Ihre Werbung stehen

in allen mehr als 20.000 Artikeln