Südkoreanische Fußballnationalmannschaft

Aus WikiWaldhof
Wechseln zu: Navigation, Suche
Dieser Artikel befasst sich mit der Südkoreanischen Fußballnationalmannschaft der Herren. Für das Team der Frauen, siehe Südkoreanische Fußballnationalmannschaft der Frauen.
Republik Korea
Daehan Minguk
Spitzname(n) Taegeuk Ho
Verband Korea Football Association
Konföderation AFC
Trainer Huh Jung-Moo
Kapitän Kim Nam-Il
Rekordtorschütze Cha Bum-kun (55)
Rekordspieler Hong Myung-Bo (135)
FIFA-Code KOR
FIFA-Rang 50
Statistik
Erstes Länderspiel
Flagge von Korea 1882Korea 1882 Südkorea 5:3 Mexiko Flagge von MexicoMexico
(London, England; 2. August 1948)
Höchster Sieg
Flagge von South KoreaSouth Korea Südkorea 16:0 Nepal Flagge von NepalNepal
(Incheon, Südkorea; 29. September 2003)
Höchste Niederlage
Flagge von SwedenSweden Schweden 12:0 Südkorea Flagge von Korea 1882Korea 1882
(London, England; 5. August 1948)
Erfolge bei Turnieren
Weltmeisterschaft
Endrundenteilnahmen 7 (Erste: 1954)
Beste Ergebnisse 4. Platz 2002
Asienmeisterschaft
Endrundenteilnahmen 11 (Erste: 1956)
Beste Ergebnisse Sieger 1956, 1960
Konföderationen-Pokal
Endrundenteilnahmen 1 (Erste: 2001)
Beste Ergebnisse 1. Runde 2001
(Stand: 21. Mai 2008)


Die südkoreanische Fußballnationalmannschaft ist die Fußballauswahl des ostasiatischen Staates Südkorea. Sie ist eine der erfolgreichsten asiatischen Mannschaften seit ihrem internationalen Debüt bei den Olympischen Sommerspielen 1948.

Geschichte

Korea hatte in früherer Zeit ein Ballspiel mit dem Namen chuk-guk, das dem damaligen Fußball sehr ähnlich war. Zum ersten Mal sahen die Koreaner 1882 eine Version des Fußballs, als britische Schiffsmitglieder im Hafen von Incheon spielten.

Im Jahre 1921 wurde das erste koreanische Fußballturnier ausgetragen und 1928 wurde der Koreanische Fußball-Bund gegründet um die Grundlage für die Verbreitung und Entwicklung des Fußballs in Korea zu schaffen. Während der Jahrzehnte der kolonialen Herrschaft unter den Japanern, stellte Fußball eine Möglichkeit dar, um Frustrationen abzubauen und die Hoffnung auf Unabhängigkeit zu verstärken.

Der Koreanische Fußball-Bund wurde 1948 in Südkorea wiedergegründet. 1948 trat der KFB der FIFA bei, 1954 wurde man zudem Mitglied des AFC.

Seit den 1960ern entwickelte sich Korea zu einer asiatischen Fußballmacht und gewann mehrere Turniere in Asien, unter anderem zweimal die Asienmeisterschaft. Die südkoreanische Nationalmannschaft nahm bislang an sechs WM-Endrunden teil, seit 1986 ununterbrochen. Eine professionelle Fußballliga wurde 1983 als erste ihrer Art im asiatischen Raum gegründet. Sie half dabei den südkoreanischen Fußball nochmals zu stärken.

Die Fußball-Weltmeisterschaft 2002 ist ein Zeichen für den rasanten Fortschritt den der koreanische Fußball zu verzeichnen hat. Die Ausrichtung des Turniers zusammen mit Japan ist das Ergebnis der Begeisterung und Interesses der südkoreanischen Menschen, aber auch ein Indikator für die wirtschaftlichen Wachstumsmöglichkeiten, die der Fußball im asiatischen Raum noch bietet. Unter Führung des holländischen Trainers Guus Hiddink gelang es dem Nationalteam erstmals die Gruppenrunde zu überstehen. Durch Siege über Italien und Spanien erreichte zum ersten Mal in der Geschichte der Fußball-Weltmeisterschaft eine asiatische Mannschaft das Halbfinale.

2003 und 2008 gewann Südkorea die Ostasienmeisterschaft.

Die Nationalmannschaft spielt immer noch international eine bedeutende Rolle. Immerhin spielen 5 Spieler in Europa, unter anderem Park Ji-Sung bei Manchester United.

Teilnahme Südkoreas an der Fußballweltmeisterschaft

1930 in Uruguay nicht teilgenommen
1934 in Italien nicht teilgenommen
1938 in Frankreich nicht teilgenommen
1950 in Brasilien nicht teilgenommen
1954 in der Schweiz Vorrunde
1958 in Schweden nicht teilgenommen
1962 in Chile nicht qualifiziert
1966 in England zurückgezogen
1970 in Mexiko nicht qualifiziert
1974 in Deutschland nicht qualifiziert
1978 in Argentinien nicht qualifiziert
1982 in Spanien nicht qualifiziert
1986 in Mexiko Vorrunde
1990 in Italien Vorrunde
1994 in den USA Vorrunde
1998 in Frankreich Vorrunde
2002 in Südkorea/Japan 4. Platz
2006 in Deutschland Vorrunde

Teilnahme Südkoreas an der Asienmeisterschaft

  • 1956 - Asienmeister
  • 1960 - Asienmeister
  • 1964 - Dritter Platz
  • 1968 - nicht qualifiziert
  • 1972 - Vize-meister
  • 1976 - nicht qualifiziert
  • 1980 - Vize-meister
  • 1984 - Vorrunde
  • 1988 - Vize-meister
  • 1992 - nicht qualifiziert
  • 1996 - Viertelfinale
  • 2000 - Dritter Platz
  • 2004 - Viertelfinale
  • 2007 - Dritter Platz
  • 2011 - qualifiziert

Spiele gegen deutschsprachige Fußball-Nationalmannschaften

  1. 27. Juni 1994 in Dallas (WM-Vorrunde): 2:3
  2. 25. Juni 2002 in Seoul (WM-Halbfinale): 0:1
  3. 19. Dezember 2004 in Busan: 3:1
  • Spiele gegen die Schweiz
  1. 23. Juni 2006 in Hannover 0:2 WM-Vorrunde
  • Bisher kein Spiel gegen Liechtenstein

Bekannte Spieler

Nationaltrainer (Auswahl)


Dies und das

Auf der Brust der Trikots der südkoreanischen Fußballnationalmannschaft ist ein Tiger abgebildet. Der Tiger steht für Stolz und Status. Auf dem Rücken ist der Spruch "Tu-Hon" aufgedruckt. "Tu-Hon" bedeutet "Kampfgeist".

Siehe auch

Liste der Fußball-Länderspiele zwischen Nord- und Südkorea

Weblinks

Vorlage:Navigationsleiste Südkoreanische Nationalmannschaft bei Fußball-Weltmeisterschaften

ar:منتخب كوريا الجنوبية لكرة القدم cs:Jihokorejská fotbalová reprezentace en:Korea Republic national football team es:Selección de fútbol de Corea del Sur et:Lõuna-Korea jalgpallikoondis fa:تیم ملی فوتبال کره جنوبی fi:Etelä-Korean jalkapallomaajoukkue fr:Équipe de Corée du Sud de football he:נבחרת קוריאה הדרומית בכדורגל hr:Južnokorejska nogometna reprezentacija hu:Dél-koreai labdarúgó-válogatott id:Tim nasional sepak bola Korea Selatan it:Nazionale di calcio della Corea del Sud ja:サッカー大韓民国代表 ko:대한민국 축구 국가대표팀 lt:Pietų Korėjos vyrų futbolo rinktinė lv:Dienvidkorejas futbola izlase ml:ദക്ഷിണ കൊറിയന്‍ ഫുട്ബോള്‍ ടീം nl:Zuid-Koreaans voetbalelftal no:Sør-Koreas herrelandslag i fotball pl:Reprezentacja Korei Południowej w piłce nożnej pt:Seleção Sul-Coreana de Futebol ru:Сборная Республики Корея по футболу sk:Juhokórejské národné futbalové mužstvo sr:Фудбалска репрезентација Јужне Кореје sv:Sydkoreas fotbollslandslag th:ฟุตบอลทีมชาติเกาหลีใต้ tr:Güney Kore Millî Futbol Takımı vi:Đội tuyển bóng đá quốc gia Hàn Quốc zh:韩国国家足球队



Hier könnte Ihre Werbung stehen

in allen mehr als 20.000 Artikeln