SC Westend 1901

Aus WikiWaldhof
Wechseln zu: Navigation, Suche
SC Westend 1901
120px
Voller Name Sport Club Westend 1901 e.V.
Gegründet 1933
Vereinsfarben Rot-Blau
Stadion Sportanlage Jungfernheide
Plätze 3.000
Homepage westend1901.de
Liga Kreisliga Berlin
2006/07 10. Platz
Trikotfarben
Trikotfarben
Trikotfarben
Trikotfarben
Trikotfarben
Trikotfarben
Heim
Trikotfarben
Trikotfarben
Trikotfarben
Trikotfarben
Trikotfarben
Auswärts


Der SC Westend 1901 ist ein deutscher Fußballverein aus Berlin-Charlottenburg. Heimstätte des Clubs ist die Sportanlage Jungfernheide.

Verein

Der SC Westend 01 entstand im Jahr 1933 aus einer Fusion der Vereine Charlottenburger FC 01 Concordia sowie Charlottenburger FC Viktoria, und agierte bis 1945 unter der Bezeichnung Charlottenburger FC 1901. Der CFC 1901 spielte bis Kriegsende im Berliner Fußball keine nennenswerte Rolle, lediglich Vorgängerverein Concordia Charlottenburg fungierte in der Spielzeit 1927/28 für ein Jahr in der Oberliga Berlin.

1945 wurde der Charlottenburger FC aufgelöst und als SG Charlottenburg-Nord neu gegründet. Nach einer kurzzeitigen Namensänderung in SG Westend Berlin (1946) sowie einer vorübergehenden Rückbenenennung in Charlottenburger FC 1901 (1948) spielte der Club ab 1949 unter der Bezeichnung SC Westend 01 Berlin. Auf sportlicher Ebene verpasste der Verein die Teilnahme an der Berliner Stadtliga und spielte bis zur Teilung des Berliner Fußball-Verbandes in der Landesliga. 1950 stiegen die Charlottenburger gemeinsam mit Minerva 93 Berlin erstmals in die neu geschaffene Oberliga Berlin auf, in welcher die Ostberliner Vereine Union Oberschöneweide und VfB Pankow nicht mehr antraten (Eingliederung in die DDR-Oberliga). Die Oberliga Berlin hielt Westend nur eine Spielzeit, in der Saison 1951/52 stieg der Club mit nur sieben Saisonpunkten wieder in die Amateurliga Berlin ab.

Nach dem 1956 erfolgten Abstieg aus der Amateurliga kehrte der Club erst 1972 wieder in diese Spielklasse zurück. Dabei gelang der sofortige Aufstieg in die zweitklassige Fußball-Regionalliga Berlin. Der fünfte Platz in der Regionalliga reichte durch die 1974 eingeführte Ligareform (Auflösung Regionalliga Berlin) nicht, worauf Westend 01 in die neu geschaffene Fußball-Oberliga Berlin eingegliedert wurde. In der Oberliga spielte der SC Westend bis 1986. Anschließend agierte der Club bis 1989 in der Westberliner Landesliga. Anfang der Neunziger Jahre meldete sich der SC Westend 01 für kurze Zeit in der Berliner Landesliga zurück, stieg aber als Vorletzter mit Blau-Gelb Berlin wieder ab. Die Rückkehr in den höherklassigen Berliner Lokalfußball gelang Westend nicht mehr. Derzeitige Spielklasse ist die Kreisliga Berlin.

Statistik

Personen

Literatur

  • SC Westend 1901 Berlin in: Hardy Grüne (2001): Vereinslexikon. Enzyklopädie des deutschen Ligafußballs. Band 7. Kassel: AGON Sportverlag, S. 42 ISBN 3-89784-147-9


Hier könnte Ihre Werbung stehen

in allen mehr als 20.000 Artikeln