SO Cassis Carnoux

Aus WikiWaldhof
Wechseln zu: Navigation, Suche

Stade Olympique Cassis Carnoux ist ein französischer Fußballverein aus den benachbarten Orten Cassis und Carnoux-en-Provence, etwa 20 km östlich Marseilles gelegen.

Der Verein entstand erst 2002, als Stade Olympique de Cassis mit der Association Sportive de Carnoux Football (gegründet 1987) fusionierte. Die Vereinsfarben sind Blau und Weiß. Das heimische Stade Marcel-Cerdan bietet lediglich 1.500 Zuschauern Platz und entspricht nicht den Anforderungen für die dritte Liga, die National, in die SOCC zur Saison 2008/09 aufgestiegen ist. Wohin die Ligamannschaft ausweichen wird, ist noch nicht bekannt.

Vereinspräsident ist Jean-Claude Fischer; die erste Mannschaft wird derzeit von Léon Galli und Didier Camizuli trainiert. (Stand: August 2008)

Ligazugehörigkeit

Profistatus hat der Klub bisher noch nie besessen, ebenso wenig erstklassig (Division 1, seit 2002 in Ligue 1 umbenannt) gespielt; zur Saison 2008/09 ist er erstmalig in die drittklassige National aufgestiegen.

Erfolge

Weblinks

Vorlage:Navigationsleiste National (D3)

en:SO Cassis Carnoux fr:Stade olympique Cassis Carnoux



Hier könnte Ihre Werbung stehen

in allen mehr als 20.000 Artikeln