Steve von Bergen

Aus WikiWaldhof
Wechseln zu: Navigation, Suche
Steve von Bergen
Steve von Bergen, Cup Halbfinale, 26. April 2007, FCZ - FCL 2:3

Spielerinformationen
Voller Name Steve von Bergen
Geburtstag 10. Juni 1983
Geburtsort Neuchâtel|Schweiz
Position Verteidiger
Vereinsinformationen Hertha BSC
Trikotnummer 4
Vereine in der Jugend
FC Hauterive
Neuchâtel Xamax
Vereine als Aktiver
Jahre Verein Spiele (Tore)1
2000–2005
2005–2007
2007–
Neuchâtel Xamax
FC Zürich
Hertha BSC
126 (1)
68 (0)
25 (0)
Nationalmannschaft
2006– Schweiz 5 (0)

1 Angegeben sind nur Liga-Spiele.
 Stand: 17. Mai 2008

Fehler entdeckt?
Dann schicken Sie hier eine Korrektur ab.

Vorlage:Infobox Fußballspieler/Veraltete ParameterVorlage:Infobox Fußballspieler/Veraltete Parameter

Steve von Bergen (* 10. Juni 1983 in Neuchâtel) ist ein Schweizer Fußballspieler. Derzeit steht der Abwehrspieler beim deutschen Bundesligisten Hertha BSC unter Vertrag.

Karriere

Verein

Van Bergen war in der Jugendmannschaft vom FC Hauterive, ehe er 2000 zu Neuchâtel Xamax wechselte. Im Sommer 2005 holte ihn der damalige Trainer des FC Zürich, Lucien Favre, nach Zürich. In seiner ersten Saison beim FCZ absolvierte van Bergen 36 Spiele und trug somit zum ersten Titelgewinn seit 1981 bei. In der Folgesaison wurde die Meisterschaft verteidigt. Als Favre im Sommer 2007 nach Berlin zu Hertha BSC wechselte, nahm er den Innenverteidiger mit. Sein Debüt in Deutschlands höchster Spielklasse gab van Bergen am 2. Spieltag gegen Arminia Bielefeld. Im ersten Jahr belgte er mit den Hauptstädtern den 10. Platz in der Bundesliga. Dabei qualifizierte sich das Team über die Fair-Play-Wertung für den UEFA-Cup.

Sein aktueller Vertrag gilt bis 2010.

Nationalmannschaft

Sein Debüt in der Nationalmannschaft feierte Von Bergen am 6. September 2006 gegen Costa Rica beim 2:0 Sieg. Von da an war er ständiges Mitglied im Kader der Eidgenossen und wurde in den vorläufigen Kader zur Fußball-Europameisterschaft 2008 in der Schweiz und Österreich nominiert. Bei der Vorbereitung auf dieses Turnier verletzte er sich allerdings und musste die Teilnahme absagen.

Titel / Erfolge

  • Schweizer Meister 2006 und 2007 mit dem FC Zürich

Weblinks

en:Steve von Bergen es:Steve Von Bergen nl:Steve von Bergen pl:Steve von Bergen



Hier könnte Ihre Werbung stehen

in allen mehr als 20.000 Artikeln