Tennis

Aus WikiWaldhof
Wechseln zu: Navigation, Suche



Tennis1.jpg

1929 wurde die erste Tennisabteilung gegründet. Leider gibt es darüber keine Aufzeichnungen. Was die erste Tennisabteilung an Entwicklung zu verzeichnen hatte, ist vor allen Dingen mit den Namen Dr. Wollmann, Josef Sebastian, Fritz Gelbert und Willy Leippe u.a. verbunden.

Bereits nach wenigen Jahren ihres Wirkens erfuhr die anfangs bescheidene Abteilung einen beträchtlichen Aufschwung. Einige Turniere wurden veranstaltet, wobei die Leistungsfähigkeit dieser Abteilung überall schnell Anerkennung fand. Mit dem Kriegsausbruch im Jahre 1939 stürzte auch diese Abteilung in eine Existenzkrise und fiel auch im Laufe der Zeit völlig auseinander. Die Plätze selbst wurden ein Opfer der unmittelbaren Kriegeinwirkung. Ein „ Nichts“ verblieb den Nachfolgenden. Als nun in den bitteren Jahren nach 1945 von allen Seiten Sportabteilungen ins Leben gerufen wurden, stand auch der Gedanke einer abermaligen Gründung einer Tennisabteilung im Vordergrund. Leider kam die Tat nicht zur sofortigen Verwirklichung.

Am 5. Februar 1954 wurde die Nachkriegs-Tennisabteilung als jüngstes Kind der Vereinsfamilie aus der Taufe gehoben. Rund 20 Freunde des weißen Sports standen dabei Pate. Die eigentliche Gründung der Abteilung war jedoch schon der erste Spatenstich im Sommer 1952, als nur ein halbes Dutzend junger Menschen davon überzeugt war, durch ihrer Hände Arbeit die zum Aufbau einer Abteilung notwendige Voraussetzung zu schaffen. 1957 standen 4Tennisplätze zur Verfügung. Das, was aber so erreicht worden ist, ist wiederum mit den Herren Walter, Gelbert sen., Wandel, Fahrbach, Bottke, Blum, Lidy, Richtberg usw. verbunden. Alle Genannten und auch noch zahlreiche Ungenannte haben dazu beigetragen, dass die Abteilung entstehen konnte.

Tischtennis

Anfang der 1970er Jahre war der SV Waldhof auch im Tischtennis erfolgreich. 1971 gelang der Aufstieg in die Oberliga Süd, die damals zweithöchste deutsche Spielklasse (nach der Tischtennis-Bundesliga). Dort konnten sich die Mannheimer sofort etablieren. Nach drei Jahren wechselte die Mannschaft jedoch (unter Mitnahme des Staffelplatzes) zur DJK Käfertal über. Heute gibt es keine Tischtennisabteilung mehr im Verein.

Weblinks

Tools clipart.png Artikelstatus: Im Entstehen
Dieser Artikel wird gerade gemeinschaftlich erstellt. Beteilige dich und beachte die Artikeldiskussionsseite.

Möglichkeiten der Beteiligung: Inhalte erweiternKategorien setzenPortal setzen – Themenverwandte Artikel setzen – Formate prüfen – Rechtschreibung prüfen



Hier könnte Ihre Werbung stehen

in allen mehr als 20.000 Artikeln