Thüringenliga

Aus WikiWaldhof
Wechseln zu: Navigation, Suche

Die Thüringenliga (auch: Landesliga Thüringen) ist die höchste Spielklasse (5. Liga) im Bereich des Thüringer Fußballverbands. Der Meister der Thüringenliga steigt direkt in die Fußball-Oberliga Nordost (Staffel Süd) auf. Die beiden letztplatzierten Vereine steigen in die Landesklasse ab, die in die Staffeln Ost und West eingeteilt ist.

Thüringenmeister

Saison 2007/08

In der laufenden Saison nehmen folgende Mannschaften am Spielbetrieb teil:

FC Rot-Weiß Erfurt II - FSV Ulstertal Geisa - FSV Wacker 03 Gotha - 1. SC 1911 Heiligenstadt - SV Germania Ilmenau - SV Schott JENAer Glas - FC Union Mühlhausen - FSV Wacker 90 Nordhausen - FC Einheit Rudolstadt - SSV 07 Schlotheim - SV 1913 Schmölln - BSV Eintracht Sondershausen - SV 08 Steinach - FC Thüringen Weida - SC 1903 Weimar - FC Motor Zeulenroda

Weblinks



Hier könnte Ihre Werbung stehen

in allen mehr als 20.000 Artikeln