Thomas Helveg

Aus WikiWaldhof
Wechseln zu: Navigation, Suche

Thomas Helveg
Spielerinformationen
Voller Name Thomas Lund Helveg
Geburtstag 24. Juni 1971
Geburtsort OdenseDänemark
Größe 182 cm
Position Verteidiger
Vereinsinformationen Odense BK
Trikotnummer 6
Vereine als Aktiver
Jahre Verein Spiele (Tore)1
1988–1993
11/93–1998
1998–2003
2003–2004
2004–2005
2005–1/07
1/07–
Odense BK
Udinese Calcio
AC Mailand
Inter Mailand
Norwich City
Borussia Mönchengladbach
Odense BK
103 (3)
141 (5)
105 (0)
23 (0)
20 (0)
13 (0)
-- (-)
Nationalmannschaft2
1994–2007 Dänemark 108 (2)

1 Angegeben sind nur Liga-Spiele.
 Stand: 17. Mai 2008
2Stand: 17. Mai 2008

Vorlage:Infobox Fußballspieler/Veraltete ParameterVorlage:Infobox Fußballspieler/Veraltete Parameter

Thomas Lund Helveg (* 24. Juni 1971 in Odense) ist ein dänischer Fußballspieler, der seit Januar 2007 wieder bei Odense BK unter Vertrag steht.

Verein

Der Verteidiger Thomas Helveg spielte bereits die ersten Jahre seiner Karriere bei seinem Heimatclub in Odense.

1993 ging er nach Italien zum Erstligisten Udinese Calcio, wo er 1995 mit Oliver Bierhoff in einer Mannschaft spielte. 1998 folgte er Bierhoff zum AC Mailand. Ein Jahr später wurde er mit Milan italienischer Meister und 2003 gewann er die UEFA Champions League. Nach diesem seinem größten Erfolg wechselte er für ein Jahr zum Lokalrivalen Inter Mailand, um dann die Serie A zu verlassen.

2004/05 spielte er bei Norwich City in England und wechselte zur Saison 2005/06 in die Fußball-Bundesliga zu Borussia Mönchengladbach. Im Januar 2007 ging er nach 13 Bundesligaeinsätzen zurück zu seinem Heimatverein, der Helveg eine berufliche Perspektive für die Zukunft bot.

Nationalmannschaft

Für die dänische Nationalmannschaft, in der er am 20. April 1994 sein Debüt gab, war er bei folgenden Großereignissen dabei: EM 1996 in England, WM 1998 in Frankreich, EM 2000 in Belgien und Holland, WM 2002 in Japan und Südkorea und EM 2004 in Portugal. Der erfahrene Abwehrrecke Helveg gehörte auch bei der Qualifikation zur Fußball-Weltmeisterschaft 2006 in Deutschland zum festen Stamm von Nationaltrainer Morten Olsen. Seine letzte Partie bestritt er am 17. Oktober 2007 gegen Lettland. Am 28. Februar 2008 erklärte Helveg seinen Rücktritt aus der Nationalmannschaft. Er absolvierte insgesamt 108 Spiele und erzielte zwei Tore.

Siehe auch


da:Thomas Helveg en:Thomas Helveg fi:Thomas Helveg fr:Thomas Helveg it:Thomas Helveg nl:Thomas Helveg no:Thomas Helveg pl:Thomas Helveg ru:Хельвег, Томас sv:Thomas Helveg tr:Thomas Helveg



Hier könnte Ihre Werbung stehen

in allen mehr als 20.000 Artikeln