Thomas Kläsener

Aus WikiWaldhof
Wechseln zu: Navigation, Suche
Thomas Kläsener
Thomas Kläsener
Spielerinformationen
Geburtstag 14. August 1976
Geburtsort GelsenkirchenDeutschland
Position Abwehr
Vereine in der Jugend
1984–1990
1990–1996
Resse 08
Erler SV
Vereine als Aktiver
Jahre Verein Spiele (Tore)1
1996–2000
2000–2001
2001–2006
2006–2007
2007–2008
2008–2009
2009–
FC Schalke 04
SG Wattenscheid 09
FC Schalke 04
Rot-Weiss Essen
SC Paderborn 07
FC Augsburg
RB Leipzig
? (?)
15 (1)
32 (1)
33 (1)
13 (1)
17 (0)
29 (5)

1 Angegeben sind nur Liga-Spiele.
 Stand: 30. Mai 2010

Fehler entdeckt?
Dann schicken Sie hier eine Korrektur ab.

Thomas Kläsener (* 14. August 1976 in Gelsenkirchen) ist ein deutscher Fußballspieler.

Leben

Kläseners Karriere begann 1984 in der Jugend bei Resse 08. Über der Erler SV, wo er zwischen 1990 und 1996 spielte, führte sein Weg zu der zweiten Mannschaft des FC Schalke 04, er gehörte aber auch zeitweise zum erweiterten Kader der Profi - Mannschaft und gehörte beim UEFA-Pokalsieg gegen Inter Mailand am 21. Mai 1997 zum Team. In der Saison 2000/01 wurde er an die SG Wattenscheid 09 ausgeliehen. 2003 holte ihn Jupp Heynckes in den Profikader des FC Schalke 04 zurück. Im Sommer 2006 wechselte er zu Rot-Weiss Essen, 2007/08 spielte er für den SC Paderborn 07. Dort war er Vizekapitän der Mannschaft. Nach dem Abstieg des SC Paderborn 07 aus der 2. Bundesliga im Mai 2008 unterschrieb Thomas Kläsener einen Vertrag bis 2009 beim Zweitligisten FC Augsburg, der nicht verlängert wurde. Ab der Saison 2009/10 spielt er für RB Leipzig.

Weblinks

en:Thomas Kläsener



Hier könnte Ihre Werbung stehen

in allen mehr als 20.000 Artikeln