U-16-Fußball-Europameisterschaft 1982

Aus WikiWaldhof
Wechseln zu: Navigation, Suche

Die 1. U-16-Fußball-Europameisterschaft wurde in der Zeit vom 5. bis 7. Mai 1982 in Italien ausgetragen. Sieger wurde Italien durch einen 1:0-Sieg über Deutschland. Die DDR schied im Viertelfinale gegen Deutschland aus.

Modus

Die gemeldeten Mannschaften wurden auf acht Gruppen aufgeteilt. Die acht Gruppensieger wurden per Los auf vier Viertelfinalpartien aufgeteilt. In Hin- und Rückspiel ermittelten sie die vier Teilnehmer an der Endrunde. Die Endrundenteilnehmer werden erneut per Los auf zwei Halbfinalpartien aufgeteilt. Die Sieger spielen den Europameister aus, die Verlierer spielen um Platz drei.

Teilnehmer

Am Turnier haben folgende Mannschaften teilgenommen:

Turnierablauf

  Halbfinale Finale
             
05. Mai 1982, Falconara
 
Fehler beim Erstellen des Vorschaubildes: Datei fehlt
Finnland
1 n. - 2 n.  
 
Fehler beim Erstellen des Vorschaubildes: Datei fehlt
Italien
1 V. - 4 E.  
 
07. Mai 1982, Falconara
     
Fehler beim Erstellen des Vorschaubildes: Datei fehlt
Italien
1
   
Fehler beim Erstellen des Vorschaubildes: Datei fehlt
Deutschland
0
 
 
Spiel um Platz drei
05. Mai 1982, Senegallia 07. Mai 1982, Falconara
 
Fehler beim Erstellen des Vorschaubildes: Datei fehlt
Deutschland
2  
Fehler beim Erstellen des Vorschaubildes: Datei fehlt
Finnland
  0 n. 4 n.
 
Fehler beim Erstellen des Vorschaubildes: Datei fehlt
Jugoslawien
1    
Fehler beim Erstellen des Vorschaubildes: Datei fehlt
Jugoslawien
  0 V. 2 E.

Die Nationalmannschaft von ItalienItalien Italien wurde somit der erste Fußball-Europameister der U16/U17-Junioren.

ca:Campionat d'Europa de Futbol sub-16 de la UEFA 1982 nl:Europees kampioenschap voetbal onder 17 - 1982



Hier könnte Ihre Werbung stehen

in allen mehr als 20.000 Artikeln