U-21-Fußball-Europameisterschaft

Aus WikiWaldhof
Wechseln zu: Navigation, Suche

Die U-21-Fußball-Europameisterschaft ist ein von der UEFA ausgerichtetes Turnier für Nationalmannschaften unter 21 Jahren. Ein Turnier erstreckt sich über zwei Jahre und dient u. a. als Qualifikation für die Olympischen Spiele.

Modus

Die gemeldeten Nationalmannschaften bestreiten zunächst eine Qualifikationsrunde. Die Gruppen entsprachen früher meistens den EM- bzw. WM-Qualifikationsgruppen der A-Nationalmannschaften, wobei es freilich Ausnahmen gibt. Einige kleinere Verbände verzichten aus finanziellen Gründen auf einen Start bei der U-21-Fußball-Europameisterschaft. Für die U21-EM 2007 gibt es zunächst eine Qualifikationsrunde mit 14 Dreiergruppen, in denen jeder einmal gegen jeden spielt und dabei jeder einmal Heimrecht hat. Die 14 Gruppensieger ermitteln dann in sieben Play-off-Spielen sieben Teilnehmer, die neben dem Veranstalter Niederlande an der Endrunde teilnehmen. Die deutsche U-21-Mannschaft konnte sich nach Siegen in Nordirland (3:2) und gegen Rumänien (5:1) für die Play-offs qualifizieren, scheiterte dann aber an England.

Im Finalturnier werden die acht Mannschaften auf zwei Gruppen aufgeteilt. In den Gruppen spielt jeder gegen jeden. Die Gruppensieger und -zweiten erreichen das Halbfinale. Die Halbfinalsieger bestreiten schließlich das Finale.

Die bisherigen Turniere

Bis 1976 wurde der Wettbewerb als U23-EM durchgeführt. Bis 1992 erfolgten Viertel-, Halbfinale und Finale in Hin- und Rückspielen, ab 1994 nur die Viertelfinalspiele, die Halbfinalspiele und das Finale wurden im Land eines der Halbfinalisten durchgeführt. Ab 1998 fand die Endrunde mit 8 Mannschaften im K.o-System statt. Ab 2000 gab es noch Achtelfinalspiele mit Hin- und Rückspiel und die Endrunde fand erstmals im Gruppenmodus statt, wobei sich die Gruppensieger direkt für das Finale qualifizierten, ab 2002 gab es Halbfinalspiele nach der Gruppenphase.


Jahr Ausrichter Sieger Ergebnis Finalist
1972 Hin- und Rückspiel Tschechoslowakei Flag of Czechoslovakia.svg 2 : 2
3 : 1
Flag of the Soviet Union.svg Sowjetunion
1974 Hin- und Rückspiel Ungarn Flag of Hungary.svg 2 : 3
4 : 0
Flag of East Germany.svg DDR
1976 Hin- und Rückspiel Sowjetunion Flag of the Soviet Union.svg 1 : 1
2 : 1
Flag of Hungary.svg Ungarn
1978 Hin- und Rückspiel Jugoslawien Flag of SFR Yugoslavia.svg 1 : 0
4 : 4
Flag of East Germany.svg DDR
1980 Hin- und Rückspiel Sowjetunion Flag of the Soviet Union.svg 0 : 0
1 : 0
Flag of East Germany.svg DDR
1982 Hin- und Rückspiel England Flag of England.svg 3 : 1
2 : 3
Flag of Germany.svg BR Deutschland
1984 Hin- und Rückspiel England Flag of England.svg 1 : 0
2 : 0
Flag of Spain.svg Spanien
1986 Hin- und Rückspiel Spanien Flag of Spain.svg 1 : 2
2 : 1 (¹)
3 : 0 (²)
Flag of Italy.svg Italien
1988 Hin- und Rückspiel Frankreich Flag of France.svg 0 : 0
3 : 0
Flag of Greece.svg Griechenland
1990 Hin- und Rückspiel Sowjetunion Flag of the Soviet Union.svg 2 : 2
6 : 5
Flag of SFR Yugoslavia.svg Jugoslawien
1992 Hin- und Rückspiel Italien Flag of Italy.svg 2 : 0
0 : 1
Flag of Sweden.svg Schweden
1994 Flag of Hungary.svg Ungarn Italien Flag of Italy.svg 1 : 0 (¹) Flag of Portugal.svg Portugal
1996 Flag of Spain.svg Spanien Italien Flag of Italy.svg 1 : 1
4 : 2 (²)
Flag of Spain.svg Spanien
1998 Flag of Romania.svg Rumänien Spanien Flag of Spain.svg 1 : 0 Flag of Greece.svg Griechenland
2000 Flag of Slovakia.svg Slowakei Italien Flag of Italy.svg 2 : 1 Flag of the Czech Republic.svg Tschechien
2002 Flag of Switzerland.svg Schweiz Tschechien Flag of the Czech Republic.svg 0 : 0
3 : 1 (²)
Flag of France.svg Frankreich
2004 Flag of Germany.svg Deutschland Italien Flag of Italy.svg 3 : 0 Flag of Serbia and Montenegro.svg Serbien-Montenegro
2006 Flag of Portugal.svg Portugal Niederlande Flag of the Netherlands.svg 3 : 0 Flag of Ukraine.svg Ukraine
2007 Flag of the Netherlands.svg Niederlande Niederlande Flag of the Netherlands.svg 4: 1 Flag of Serbia.svg Serbien
2009 Flag of Sweden.svg Schweden

(¹) nach Verlängerung
(²) nach Elfmeterschießen

Rekordsieger

Nächstes Turnier

Die 20. U-21-Fußball-Europameisterschaft wird im Juni 2009 in Schweden ausgetragen. Die 51 gemeldeten Mannschaften wurden auf zehn Gruppen aufgeteilt. Die Gruppensieger und die vier besten Gruppenzweiten ermitteln dann in Hin- und Rückspiel sieben Teilnehmer an der Endrunde. Schweden ist als Gastgeber automatisch qualifiziert.

Weblinks

Qualifikationsplan zur 20. U-21-Fußball-Europameisterschaft in Schweden



ca:Campionat d'Europa de Futbol sub-21 de la UEFA el:Ευρωπαϊκό πρωτάθλημα ποδοσφαίρου Ελπίδων en:UEFA European Under-21 Football Championship es:Eurocopa sub-21 fr:Championnat d'Europe de football espoirs he:אליפות אירופה בכדורגל עד גיל 21 it:Campionato europeo di calcio Under-21 ja:UEFA U-21欧州選手権 nl:Europees kampioenschap voetbal onder 21 pt:Campeonato Europeu de Futebol Sub-21 zh:歐洲U-21足球錦標賽



Hier könnte Ihre Werbung stehen

in allen mehr als 20.000 Artikeln