UEFA-Pokal 1996/97

Aus WikiWaldhof
Wechseln zu: Navigation, Suche

Den 39. UEFA-Pokal 1996/97 konnte mit dem FC Schalke 04 erneut ein deutsches Team gewinnen, nachdem der FC Bayern München den Pokal schon im Vorjahr nach Deutschland holen konnte. Der FC Schalke ist damit nach den Bayern, Bayer 04 Leverkusen (1988), Eintracht Frankfurt (1980) sowie Borussia Mönchengladbach (1975, 1979) der fünfte und bisher letzte deutsche Verein, der den UEFA-Pokal gewinnen konnte.

Weitere deutsche Teilnehmer waren Titelverteidiger Bayern München (Ausscheiden in der 1. Runde), Borussia Mönchengladbach (2. Runde), der Hamburger SV sowie der Karlsruher SC (beide Achtelfinale).

Modus

Der Wettbewerb wurde in sechs Runden in Hin- und Rückspielen ausgetragen. Bei Torgleichstand entschied zunächst die Anzahl der auswärts erzielten Tore, danach eine Verlängerung, wurde in dieser nach zweimal 15 Minuten keine Entscheidung erreicht, folgte ein Elfmeterschießen, bis der Sieger ermittelt war.

Zum letzten Mal in seiner Geschichte fanden zwei UEFA Pokal-Endspiele (Hin- und Rückspiel) statt.

Erste Runde

Team #1 hat Heimrecht im Hinspiel.

Team #1 Gesamt Team #2 Hinspiel Rückspiel
Bröndby IF Vorlage:Denmark 7:0 Vorlage:Switzerland FC Aarau 5:0 2:0
ZSKA Moskau Vorlage:Russia 1:2 Vorlage:The Netherlands Feyenoord Rotterdam 0:1 1:1
APOEL Nikosia Vorlage:Cyprus 2:3 Vorlage:Spain Espanyol Barcelona 2:2 0:1
EA Guingamp Vorlage:France 1:4 Vorlage:Italy Inter Mailand 0:3 1:1
Odense BK Vorlage:Denmark 4:4 Vorlage:Portugal Boavista Porto 2:3 2:1
Ferencvaros Budapest Vorlage:Hungary 5:3 Vorlage:Greece Olympiakos Piräus 3:1 2:2
Newcastle United Vorlage:England 5:2 Vorlage:Sweden Halmstads BK 4:0 1:2
FC Aberdeen Vorlage:Scotland 5:2 Vorlage:Wales Barry Town 3:1 3:3
Hutnik Krakau Vorlage:Poland 1:4 Vorlage:France AS Monaco 0:1 1:3
AS Rom Vorlage:Italy 6:1 Vorlage:Russia Dynamo Moskau 3:0 3:1
Celtic Glasgow Vorlage:Scotland 0:4 Vorlage:Germany Hamburger SV 0:2 0:2
CD Teneriffa Vorlage:Spain 4:3 Vorlage:Israel Maccabi Tel Aviv 3:2 1:1
Tschornomorez Odessa Vorlage:Ukraine 0:2 Vorlage:Romania FC National Bukarest 0:0 0:2
Torpedo Moskau Vorlage:Russia 1:2 Vorlage:Georgia (1990-2004) Dynamo Tiflis 0:1 1:1
FK Bodö/Glimt Vorlage:Norway 2:5 Vorlage:Turkey Trabzonspor 1:2 1:3
Lyngby FC Vorlage:Denmark 3:1 Vorlage:Belgium FC Brügge 1:1 2:0
Rapid Bukarest Vorlage:Romania 2:4 Vorlage:Germany Karlsruher SC 1:0 1:4
Aston Villa Vorlage:England 1:1 Vorlage:Sweden Helsingborgs IF 1:1 0:0
RC Lens Vorlage:France 1:2 Vorlage:Italy Lazio Rom 0:1 1:1
Spartak Moskau Vorlage:Russia 5:3 Vorlage:Denmark Silkeborg IF 3:2 2:1
Malmö FF Vorlage:Sweden 2:5 Vorlage:The Czech Republic Slavia Prag 1:2 1:3
Germinal Ekeren Vorlage:Belgium 3:3 Vorlage:Austria Grazer AK 3:1 0:2
HSC Montpellier Vorlage:France 1:2 Vorlage:Portugal Sporting Lissabon 1:1 0:1
FC Valencia Vorlage:Spain 3:1 Vorlage:Germany Bayern München 3:0 0:1
Dynamo Kiew Vorlage:Ukraine 1:2 Vorlage:Switzerland Neuchâtel Xamax 0:0 1:2
RWD Molenbeek Vorlage:Belgium 0:3 Vorlage:Turkey Besiktas Istanbul 0:0 0:3
AC Parma Vorlage:Italy 2:3 Vorlage:Portugal Vitoria Guimaraes 2:1 0:2
Alania Wladikawkas Vorlage:Russia 2:5 Vorlage:Belgium RSC Anderlecht 2:1 0:4
FC Schalke 04 Vorlage:Germany 5:2 Vorlage:The Netherlands Roda Kerkrade 3:0 2:2
FC Tirol Innsbruck Vorlage:Austria 0:1 Vorlage:France FC Metz 0:0 0:1
FC Arsenal Vorlage:England 4:6 Vorlage:Germany Borussia M'gladbach 2:3 2:3

Zweite Runde

Team #1 Gesamt Team #2 Hinspiel Rückspiel
Dynamo Tiflis Vorlage:Georgia (1990-2004) 1:5 Vorlage:Portugal Boavista Porto 1:0 0:5
Legia Warschau Vorlage:Poland 2:3 Vorlage:Turkey Besiktas Istanbul 1:1 1:2
Slavia Prag Vorlage:The Czech Republic 0:1 Vorlage:Spain FC Valencia 0:0 0:1
Hamburger SV Vorlage:Germany 5:2 Vorlage:Russia Spartak Moskau 3:0 2:2
Vitoria Guimaraes Vorlage:Portugal 1:1 Vorlage:Belgium RSC Anderlecht 1:1 0:0
Karlsruher SC Vorlage:Germany 4:2 Vorlage:Italy AS Rom 3:0 1:2
Helsingborgs IF Vorlage:Sweden 3:1 Vorlage:Switzerland Neuchâtel Xamax 2:0 1:1
Espanyol Barcelona Vorlage:Spain 1:3 Vorlage:The Netherlands Feyenoord Rotterdam 0:3 1:0
FC Brügge Vorlage:Belgium 3:1 Vorlage:Romania FC National Bukarest 2:0 1:1
Borussia M'gladbach Vorlage:Germany 3:4 Vorlage:France AS Monaco 2:4 1:0
Inter Mailand Vorlage:Italy 6:5 Vorlage:Austria Grazer AK 1:0 0:1, 5:4 i.E.
FC Aberdeen Vorlage:Scotland 0:2 Vorlage:Denmark Bröndby IF 0:2 0:0
FC Metz Vorlage:France 3:2 Vorlage:Portugal Sporting Lissabon 2:0 1:2
Ferencvaros Budapest Vorlage:Hungary 3:6 Vorlage:England Newcastle United 3:2 0:4
FC Schalke 04 Vorlage:Germany 4:3 Vorlage:Turkey Trabzonspor 1:0 3:3
Lazio Rom Vorlage:Italy 4:5 Vorlage:Spain CD Teneriffa 1:0 3:5

Achtelfinale

Team #1 Gesamt Team #2 Hinspiel Rückspiel
CD Teneriffa Vorlage:Spain 4:2 Vorlage:The Netherlands Feyenoord Rotterdam 0:0 4:2
AS Monaco Vorlage:France 5:0 Vorlage:Germany Hamburger SV 3:0 2:0
Bröndby IF Vorlage:Denmark 6:3 Vorlage:Germany Karlsruher SC 1:3 5:0
Helsingborgs IF Vorlage:Sweden 0:1 Vorlage:Belgium RSC Anderlecht 0:0 0:1
FC Metz Vorlage:France 1:3 Vorlage:England Newcastle United 1:1 0:2
FC Brügge Vorlage:Belgium 2:3 Vorlage:Germany FC Schalke 04 2:1 0:2
Inter Mailand Vorlage:Italy 7:1 Vorlage:Portugal Boavista Porto 5:1 2:0
FC Valencia Vorlage:Spain 5:3 Vorlage:Turkey Besiktas Istanbul 3:1 2:2

Viertelfinale

Team #1 Gesamt Team #2 Hinspiel Rückspiel
Newcastle United Vorlage:England 0:4 Vorlage:France AS Monaco 0:1 0:3
CD Teneriffa Vorlage:Spain 2:1 Vorlage:Denmark Bröndby IF 0:1 2:0 n.V.
FC Schalke 04 Vorlage:Germany 3:1 Vorlage:Spain FC Valencia 2:0 1:1
RSC Anderlecht Vorlage:Belgium 2:3 Vorlage:Italy Inter Mailand 1:1 1:2

Halbfinale

Team #1 Gesamt Team #2 Hinspiel Rückspiel
CD Teneriffa Vorlage:Spain 1:2 Vorlage:Germany FC Schalke 04 1:0 0:2 n.V.
Inter Mailand Vorlage:Italy 3:2 Vorlage:France AS Monaco 3:1 0:1

Finale

Hinspiel

7. Mai 1997
Fehler beim Erstellen des Vorschaubildes: Datei fehlt
FC Schalke 04
1:0
Fehler beim Erstellen des Vorschaubildes: Datei fehlt
Inter Mailand
Parkstadion, Gelsenkirchen
Zuschauer: 56.824
Wilmots 70'

Mit einer konzentrierten Leistung kontrollierte der FC Schalke in der ersten Halbzeit die Partie, verpasste es aber durch Wilmots (5.), Anderbrügge (27.) sowie Nemec (28.) in Führung zu gehen. Die einzige gefährliche Chance der Mailänder konnte Jens Lehmann kurz vor der Halbzeit vereiteln.

In der zweiten Halbzeit verflachte das Spiel etwas, durch einen 25-Meter-Schuss von Wilmots gelang es den Schalkern dennoch, in der 70. Minute in Führung zu gehen.

Mailand war nun sichtlich bemühter, das wichtige Auswärtstor zu erzielen, scheiterte jedoch immer wieder an Schalkes Schlussmann Jens Lehmann.

Schalke 04: Lehmann – Thon – Linke, de Kock – Nemec, Müller, Eigenrauch, Büskens (67. Max), Anderbrügge – Latal, Wilmots

Inter Mailand: Pagliuca – Bergomi, Galante, Paganin, Pistone – Sforza, Zanetti, Winter, Fresi (62. Berti) – Ganz, Zamorano

Rückspiel

21. Mai 1997
Fehler beim Erstellen des Vorschaubildes: Datei fehlt
Inter Mailand
1:0, 1:4 i.E.
Fehler beim Erstellen des Vorschaubildes: Datei fehlt
FC Schalke 04
Giuseppe-Meazza-Stadion, Mailand
Zuschauer: 83.434
Zamorano 85'

Zamorano verschießt1
1:2 Djorkaeff
Winter verschießt

0:1 Anderbrügge
0:2 Thon
1:3 Max
1:4 Wilmots

1Schalke begann das Elfmeterschießen

Schalke hatte die Mailänder in den ersten 30 Minuten klar im Griff, erst dann schienen die Hausherren aufzuwachen und Schalke kam zunehmend in Bedrängnis, hielt aber zunächst Stand. Erst fünf Minuten vor Spielende gelang es dann allerdings dem Mailänder Ivan Zamorano, den 1:0-Hinspielsieg der Gelsenkirchener zu egalisieren und rettete die Italiener in die Verlängerung.

Trotz der zahlenmäßigen Überlegenheit, resultierend aus dem Platzverweis von Fresi in der 90. Minute, hatten die Schalker in der Folgezeit Glück, dass Ganz nur die Latte traf (109.). Im allesentscheidenten Elfmeterschießen scheiterten dann zunächst Zamorano, später dann Aaron Winter am stark reagierenden Lehmann, während alle Schalker ihre Elfmeter verwandelten und den größten Erfolg in der Vereinsgeschichte feiern durften.

Inter Mailand: Pagliuca – Bergomi (70. Angloma), Paganin, Fresi, Angloma – Zanetti (120. Berti), Sforza (82. Winter), Ince – Djkorkaeff – Zamorano, Ganz

Schalke 04: Lehmann – Thon – De Kock, Linke – Latal (111. Held), Nemec, Eigenrauch, Müller (98. Anderbrügge), Büskens – Wilmots, Max

Weblinks

en:UEFA Cup 1996-97 fr:Coupe UEFA 1996-1997 it:Coppa Uefa 1997 nl:UEFA Cup 1996/97



Hier könnte Ihre Werbung stehen

in allen mehr als 20.000 Artikeln