UN Käerjéng 97

Aus WikiWaldhof
Wechseln zu: Navigation, Suche
U.N. Käerjéng 97
Voller Name Uewer/Nidder Käerjéng 97
Gegründet 1997
Stadion Um Bëchel
Plätze 1.150
Präsident Nico Zenner
Trainer Angelo Fiorucci
Liga Nationaldivision, Luxemburg
2006/07 8. Platz
Trikotfarben
Trikotfarben
Trikotfarben
Trikotfarben
Trikotfarben
Trikotfarben
Trikotfarben
Trikotfarben
Heim
Trikotfarben
Trikotfarben
Trikotfarben
Trikotfarben
Trikotfarben
Trikotfarben
Auswärts


Der UN Käerjéng 97 ist ein luxemburgischer Fußballverein aus der Gemeinde Bascharage. Die Vereinsfarben sind Rot und Blau. Seine Heimspiele trägt der Verein im 1.150 Zuschauer fassendem Stadion „Um Bechel“ in Hautcharage aus.

Geschichte

1997 wurde der Verein durch die Fusion von US Bascharage und Jeunesse Hautcharage gegründet.

Vorgängervereine

US Bascharage

  • gegründet 1928
  • keine nennenswerten Erfolge

Jeunesse Hautcharage

Gegründet 1919, war der größte Erfolg der Vereinsgeschichte der Gewinn des nationalen Pokals 1971, der Coupe de Luxembourg. Als Drittligist bezwang man im Finale Jeunesse Esch mit 4:1 nach Verlängerung. Im darauffolgenden Jahr spielte der Verein daraufhin im Europapokal der Pokalsieger. In der 1. Runde traf man auf die englische Mannschaft FC Chelsea London und verlor mit 0:8 (H) und 0:13 (A). In der höchsten Liga Luxemburgs, der Nationaldivision, spielte man nur in der Saison 1981/82 und belegte den 11. Platz.

Erfolge

In der Saison 2005/2006 stieg man erstmals in die Nationaldivision auf, die auf dem 8. Platz beendet wurde. Als Pokalfinalist der gleichen Saison qualifizierte sich der Verein für die UEFA Cup Qualifikation, wo die Mannschaft auf den fünffachen norwegischen Meister Lillestrøm SK traf. Nach dem verlorenen Hinspiel gewann Käerjéng das Rückspiel mit 1:0 und zog überraschend in die 2. Qualifikationsrunde ein, wo sie dann allerdings an Standard Lüttich scheiterte.

Saison Wettbewerb Runde Land Club Resultat
2007/08 UEFA Cup 1Q Flag of Norway.svg Lillestrøm SK 1-2, 1-0
2007/08 UEFA Cup 2Q Flag of Belgium.svg Standard Lüttich 0-3, 0-1

Zu erwähnen ist auch der Erfolg der Scolaires (dt. C-Jugend) im Jahre 2003, die nach einer grandiosen Saison luxemburgischer Meister wurden.

Weblinks

en:UN Käerjeng 97 fr:UN Käerjeng lb:UN Käerjéng 97 lt:UN Käerjéng 97 nl:UN Käerjeng 97 no:UN Käerjéng 97



Hier könnte Ihre Werbung stehen

in allen mehr als 20.000 Artikeln