VfL Trier

Aus WikiWaldhof
Wechseln zu: Navigation, Suche
VfL Trier
Logo
Voller Name VfL Trier 1912 e.V.
Gegründet 1935
Vereinsfarben Blau-Weiß
Stadion Heiligkreuz-Platz
Plätze
Homepage www.vfl-trier.de
Liga Kreisliga C Saar
2010/11 8. Platz
Trikotfarben
Trikotfarben
Trikotfarben
Trikotfarben
Trikotfarben
Trikotfarben
Heim
Trikotfarben
Trikotfarben
Trikotfarben
Trikotfarben
Trikotfarben
Trikotfarben
Auswärts


Der VfL Trier 1912 e.V. ist ein traditionsreicher Sportverein aus Trier.

Geschichte

Der Großverein entstand im Oktober 1935 durch die Fusion von FV Hansa 1912 Trier (St. Medard) und SV Phönix 1913 Trier (Heiligkreuz) zum SV Trier-Süd 1912. Nach dem zweiten Weltkrieg löste sich die Turngesellschaft wieder aus dem Verein und so entstanden im Jahr 1951 die TG Trier 1880 und der VfL Trier 1912 e.V..

Fußball

Bekannt ist die Fußballabteilung des Vereins, die von 1955 bis 1959 in der 2. Oberliga Südwest, der damals zweithöchsten Spielklasse spielte. Später gehörte der VfL Trier drei Jahre lang, von 1995 bis 1998, der Oberliga Südwest an. In den Jahren 1954, 1955 und 1995 wurde der Verein Rheinlandmeister.

Zur Saison 2008/09 bildete der VfL Trier mit dem Nachbarn SSG Mariahof die SG VfL Trier/Mariahof. Die Spielgemeinschaft trat mit drei Seniorenmannschaften an (1. Mannschaft Kreisliga A Trier-Saarburg, 2. Mannschaft Kreisliga C Trier-Eifel, 3. Mannschaft Kreisliga D Trier). Am Ende der Saison musste die 1. Mannschaft als Tabellenletzter in die Kreisliga B absteigen.

Zur Saison 2010/11 trennten sich beide Nachbarvereine wieder. Der VfL Trier meldet 2 Seniorenmannschaften. Die 1. Mannschaft spielt in der Kreisliga C Saar und die 2. Mannschaft in der Kreisliga D Trier/Eifel. Dort belegte die 1. Seniorenmannschaft den 8. Tabellenplatz.

Bekannte ehemalige Spieler

Weblinks

fr:VfL Trèves



Hier könnte Ihre Werbung stehen

in allen mehr als 20.000 Artikeln