Walter Meeuws

Aus WikiWaldhof
Wechseln zu: Navigation, Suche

Walter Meeuws (* 11. Juli 1951) ist ein ehemaliger belgischer Fußballspieler und heutiger Trainer.

Der Abwehrspieler begann seine Karriere bei VC Gierle. Seine nächsten Stationen waren dann RC Mechelen, AC Beerschot, FC Brügge, Standard Lüttich, Ajax Amsterdam (Juli 1984-September 1985) und KV Mechelen. Auch für die belgische Nationalmannschaft wurde er berufen. Insgesamt absolvierte er 52 Länderspiele. Sein größter Erfolg dürfte dabei die Endspielteilnahme bei der Europameisterschaft 1980 gewesen sein.

1987 begann seine Trainerkarriere bei SK Lierse. Im März 1988 wurde er Assistenztrainer der Nationalmannschaft unter Guy Thys. Nachdem dieser ein Jahr später entlassen wurde, übernahm Meeuws kurzzeitig den Posten des Cheftrainers. Die nächsten Stationen waren dann VV St. Truiden, Royal Antwerpen FC, KAA Gent, KV Mechelen, KFC Tienen, Lommel SK und SK Lierse. 2001 wechselte er ins Ausland und trainierte Gençlerbirligi, Raja Casablanca, Al-Ittihad Jeddah und Al-Jazira Club. 2006 kehrte er in die Heimat zurück und trainiert seit dem KSK Beveren.

fr:Walter Meeuws it:Walter Meeuws nl:Walter Meeuws



Hier könnte Ihre Werbung stehen

in allen mehr als 20.000 Artikeln