Wolfgang Paul (Fußballspieler)

Aus WikiWaldhof
Wechseln zu: Navigation, Suche

Wolfgang Paul (* 25. Januar 1940) ist ein ehemaliger deutscher Fußballspieler.

Der Vorstopper und Abwehrorganisator spielte von 1961 bis 1970 für Borussia Dortmund. Er kam vom VfL Schwerte eigentlich als gelernter Halbstürmer. Er spielte 148mal (6 Tore) in der Fußball-Bundesliga und wurde mit der Borussia 1965 DFB-Pokalsieger und 1966 Europapokalsieger der Pokalsieger. 1968 verletzte er sich schwer und kam nie wieder richtig auf die Beine.

1966 nahm er mit der Nationalmannschaft an der Fußballweltmeisterschaft in England teil und wurde Vizeweltmeister, jedoch ohne je ein Länderspiel bestritten zu haben. Er ist Vorsitzender des Ältestenrats von Borussia Dortmund.

siehe auch

Heute betreibt Wolfgang Paul ein Juweliergeschäft in Olsberg.

en:Wolfgang Paul (footballer)



Hier könnte Ihre Werbung stehen

in allen mehr als 20.000 Artikeln