Zsolt Löw

Aus WikiWaldhof
Wechseln zu: Navigation, Suche

Zsolt Lőw
Spielerinformationen
Geburtstag 29. April 1979
Geburtsort BudapestUngarn
Größe 182 cm
Position Mittelfeld, Abwehr
Vereine als Aktiver
Jahre Verein Spiele (Tore)1
1998–2002
2002–2005
2005–2006
2006–2008
2009-
Újpest FC
Energie Cottbus
Hansa Rostock
TSG 1899 Hoffenheim
1. FSV Mainz 05
0
79 (5)
11 (0)
39 (0)
14 (0)
Nationalmannschaft2
2002– Ungarn 25 (1)

1 Angegeben sind nur Liga-Spiele.
 Stand: 01. Dezember 2008
2Stand: 01. Dezember 2008

Zsolt Lőw [ˈʒolt løːv] (* 29. April 1979 in Budapest) ist ein ungarischer Fußballnationalspieler.

Er begann seine Fußballlaufbahn beim Budapester Klub Újpest FC. Mit 17 Jahren debütierte er in der Profimannschaft beim UEFA-Pokal-Spiel gegen den FC Brügge. 2002 gewann er mit Újpest FC den ungarischen Pokal.

2002 wechselte er in die Bundesliga zu Energie Cottbus. Hier absolvierte er 31 Spiele und stieg am Ende der Saison mit Cottbus in die 2. Bundesliga ab. Lőw blieb bei den Lausitzern und absolvierte in den beiden Folgespielzeiten insgesamt 48 Zweitliga-Spiele und erzielte dabei fünf Tore. Zur Saison 2005/06 wechselte Lőw zum Ligakonkurrenten Hansa Rostock und absolvierte elf Spiele.

Nach nur einer Saison verließ er die Hanseaten und schloss sich dem Regionalligisten TSG 1899 Hoffenheim an. Er kam elfmal zum Einsatz und stieg mit den Badenern als Tabellenzweiter in die 2. Bundesliga auf. 2008 gelang ihn dann mit Hoffenheim der Aufstieg in die 1. Bundesliga. Zur Rückrunde der Saison 2008/2009 wechselte Löw zum 1.FSV Mainz 05. Hier erhält er einen Vertrag bis Sommer 2011.

Er spielt hauptsächlich als linker Verteidiger, kann jedoch auch im linken Mittelfeld oder als Innenverteidiger agieren.

Für die ungarische Fußballnationalmannschaft spielte er 25-mal und erzielte ein Tor (Stand: 5. Februar 2009)



Hier könnte Ihre Werbung stehen

in allen mehr als 20.000 Artikeln